Home   /   Archiv  /   Rant

Rant

Rant
Image Rant
a knife and a bunch of memories
03/2007
  1. my fault (5:03)
  2. vocation (4:21)
  3. still (4:13)
  4. open wounds (5:13)
  5. one thing (4:49)
  6. trust (4:31)
  7. yesterday (4:34)

EAN: 9120022360041
Recorded at: Studio66
Recorded, Mixed and Mastered by: Peter Fritz. & Flo Haring at Studio66
Produced by: Peter Fritz & Rant

Rant
HomepageMySpace

Die ganze Musiklandschaft spitzt sich zu auf Extreme – alle Welt scheint nur aus Liebe oder Hass, Anteilnahme oder Gleichgültigkeit, musikalischem Spielwitz oder Bodenständigkeit zu bestehen. RANT ist die Antwort für all jene die meinen, dass das Leben nicht so eindimensional ist, wie man uns glauben lässt.

Es ist kein Bekenntnis zur Beliebigkeit, dass die Vier aus der oberen Steiermark auf ihrer Selbstproduzierten EP „a knife and a bunch of memories“ abgeben, es ist eine Liebeserklärung zum Leben in all seinen Facetten und Spielereien. Dort wo Liebe ist, ist auch der Platz für Hass und Gewalt. Nur wo der Einzelne verzweifelt oder aufblüht sind auch das System / die Gesellschaft wieder zu finden. Nur wo down-to-earth Gitarren-Riffs auf Sound-Collagen treffen… nur da ist Musik wie das Leben. Da ist es verschieden, widersprüchlich und gerade darum authentisch. Deshalb stellen RANT eine Abwechslung zum Einheitsbrei einer zu Tode kategorisierten Musiklandschaft dar, die sich in Genres und Sub-Genres verkriecht und Schreie nach einem Ausbruch aus diesen Zwangsjacken als „Crossover“ wieder kategorisiert. Die Band versteht es, wie kaum eine andere, verschiedene Stilrichtungen in einem Programm, zu vereinen. Das Album glänzt voller Eigenständigkeit, Originalität und der Freude an der Musik, die unter die Haut geht.

Wer sich von „a knife and a bunch of memories“ erwartet, Neues zu entdecken wird es finden oder verzweifelt suchen – es ist nur eine Frage des Blickwinkels. Alles was dich erwartet, hast du 1000 Mal gehört und dennoch ist es dir noch nie zu Ohren gekommen. „Leben ist mehr als Überleben!“ Dieser eine Satz steht über allen sieben Songs der EP, steht hinter Krisen, Glück, Liebe und allen anderen Erfahrungen der Lieder, steht hinter Vorwürfen, Wünschen, Hoffnungen, die diese ausdrücken und hinter den Menschen, Figuren und Systemen von denen die Texte handeln.

Das abwechslungsreiche Werk „a knife and a bunch of memories“, beweist einmal mehr, wie gut diese Band dynamische Wechsel von Laut und Leise, Schnell und Langsam beherrscht und gibt einen Vorgeschmack wie sich die Band, live, die Seele aus den Laiben rockt.

 

Home   /   Archiv  /   Rant
Related Article