Home   /   Live Reviews  /   James Cottriall – Local

James Cottriall – Local

James Cottriall – Local

Sincerely Me, so heißt das neue Debut-Studioalbum von James Cottriall. Und da eine Veröffentlichung auch richtig gefeiert werden muss, fand am 15.10. im Local die Record Release Party statt, bei dem er es sich nicht nehmen ließ, alle Songs live zu performen.

James Cottriall – Restlos Ausverkauft – dieses Schild prangte vor dem Wiener Local und man merke bald, dass es stimmte. Ob Fans, andere Musiker, Musikschaffende oder Medien, sie alle waren gekommen um James spielen zu hören und die relativ kleine Location platzte aus allen Nähten.

Als James aber gegen 21 Uhr anfing zu spielen, dachte wohl niemand mehr richtig an den mangelnden Platz, sondern lauschte einfach nur seiner großartigen Stimme. Begleitet wurde er von seiner Band, die heute aus dem Produzenten des Albums an der Gitarre, einem Schlagzeuger und einem Keyboarder bestand. Einzig und allein seine eigene Gitarre wollte sich nicht wirklich zähmen lassen, doch so etwas bringt James Cottriall nicht aus der Ruhe. Er nahm es mit Humor und wirklich zu hören war es auch nicht.

 

Alle 12 Songs der CD sollten gespielt werden und zu jedem hatte James etwas zu sagen, nämlich meist den Grund weshalb oder wo er einen bestimmten Song geschrieben hatte. Mit einer Leichtigkeit schaffte er es das vorhandene Publikum zu begeistern und brachte es dazu mitzusingen oder zu klatschen. Vor allem bei seinem bisher größten Hit Unbreakable konnte dann fast jeder der Anwesenden mitsingen, doch an guter Stimmung mangelnde es ohnehin den ganzen Abend nicht.

Nachdem er sich noch bei allen Personen, die ihm bei der Realisierung des Albums unterstützt haben, mit Geschenken bedankte, schloss er den Abend mit seiner neusten Single So Nice und einem Song, den er alleine nur mit seiner Gitarre performte. Als Krönung des Abends gab er, das vom Publikum noch einmal gewünschte, Unbreakable zum Besten.

Alles in allem also ein entspannter Abend mit guter Musik und einer Menge guter Laune, die der sympathische Wahlösterreicher versprühte.

 

 

Wie gefiel euch James Cottriall?

{mainvote}

Home   /   Live Reviews  /   James Cottriall – Local
Vanessa Spanbauer
"Stop trying to fit in - when you were born to stand out!"
Related Article