Home   /   Live Reviews  /   Frank Turner – WUK

Frank Turner – WUK

Frank Turner – WUK

Es war kein Konzert, sondern ein Fest. Dieser Kerl liebt einfach Wien. Wie sonst kann man es erklären, dass er so oft zurückkommt. Das letzte Mal war er im B72 und am 18.12. spielte er im ausverkauften WUK. Welchen Saal wird er das nächste Mal füllen?

Bevor um 21:00 Uhr Frank Turner die Menge einheizte, präsentierten sich das Trio The Xcerts aus Schottland. So ganz konnten sie den Saal nicht füllen, dennoch gaben sie alles und Sänger Murray schrie die Seele aus dem Leib. Sie erinnern an den frühen Jahren von Taking Back Sunday, aber etwas poppiger. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „distorted pop“. Nicht unbedingt der bestausgewählte Support Frank Turner, aber immerhin gaben sie sich viel mühe.

Ohne Einführung startet Frank Turner gemeinsam mit seiner Tourband The Sleeping Souls mit „Eulogy“. In diesem singt er “Not everyone grows up to be an astronaut, not everyone was born to be a king, not everyone can be Freddie Mercury, but everyone can raise their glass and sing.“ Und das war auch das Motto an jenem Abend. Ein Sing Along Konzert, das zu sehr an ein unvergessliches Fest erinnert.

Neben weiteren Songs seines aktuellen Albums „England Keep My Bones“ wie „If Ever I Stray“, „Peggy Sang The Blues“, „Wessex Boy“, „I Still Belive“ u. a. war auch Platz für ältere Frank Tuner Klassiker.

Wie zum Beispiel „Dan’s Song“. Fans wussten, was bei diesem Song im Normalfall passieren sollte. Aber nicht dieses Mal. Für gewöhnlich holte er jemand aus dem Publikum und der Auserwählte durfte ein Solo mit einer Mundharmonika ablegen. Im Juni hörte sich das im b72 so an *klick* und am 18. Dezember im WUK spielte jeder die „Air-Harmonica“ und sah so aus *klick*.

Ein Lob an das Publikum, die zu jedem Lied mitgesungen und gegrölt haben. So wie zur Letzten Nummer „Photosynthesis“, And I won’t sit down and I won’t shut up and most of all I will not grow up!. Denn nur wenn alles passt und jeder über 100 Prozent gibt, kann man zu Recht behaupten, dass das eines der besten Konzerte im WUK war.

 

{flickr-album}Type=Photoset, Photoset=72157628481399767{/flickr-album}

Home   /   Live Reviews  /   Frank Turner – WUK
Related Article