Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Haudegen – Schlicht & Ergreifend

Haudegen – Schlicht & Ergreifend

Haudegen – Schlicht & Ergreifend

Was kommt raus, wenn zwei ehemalige Ostberliner Rapper sich mit Poesie und Gitarren auseinandersetzen? – Zwei Haudegen die über den einfachen Mann singen. Alles über diese „Gossenpoeten“, der Suche nach Familie und vielen Tattoos erfährt ihr hier.

Deutschrock kann ergreifend sein, dass er jedoch so schlicht und gleichzeitig schön sein kann, zeugt wahrlich von etwas Besonderem. Die beiden rauen Herren Hagen Stoll und Sven Gillert sind schon länger musikalisch aktiv. Das Genre Deutschrock ist für die Ostberliner jedoch Neuland. Früher waren sie als Rapper in Deutschland tätig. Anscheinend dürfte ihnen diese Musik aber nicht tief genug gewesen sein. 2010 kam dann die Idee, ein neues Projekt zu starten, welches von Anfang an als „emotionale Gossenpoesie“ bezeichnet werden sollte.

 

 

Die Musik ist sehr ruhig und tragend, die beiden Herren setzen ihre starken, rauen Stimmen mit Bedacht ein. Es ergibt sich ein interessanter Kontrast zu der eher schon als „zart und einfühlsam“ zu bezeichnenden Musik. HAUDEGEN ist eine Band, welche ein seltenes Konzept vertritt: Hier steht der einfache Mensch im Vordergrund – auf der Suche nach Liebe, Heimat und Familie. Der ewige Kampf dieses einfachen Menschen scheint für die Herren die Hauptinspiration gewesen zu sein, denn diese Handlungsstränge erstrecken sich über beide Teile des Albums.

Das Debütalbum Schlicht & Ergreifend erschien vor kurzem bei Warner Music – interessanterweise bekamen die zwei „Gossenpoeten“ von Beginn an starke Unterstützung: So hat zum Beispiel Alexander Dietz (HEAVEN SHALL BURN) alle Gitarrenparts eingespielt. HAUDEGEN präsentieren sich kratzig, rau und proletarisch. Die aus Ostberlin (Bezirk Marzahn) stammenden Herren verkörpern optisch das Bild des klassischen Arbeiters des Sozialismus: Klassische schwarz – weiße Gewänder der deutschen Handwerksburschen und weitere traditionelle Arbeiterkleidung. Fast jede freie Stelle wird von Tattoos verziert und der bereits vorher erwähnte raue Gesang ergänzt das nostalgische Bild der Band und schließt erfolgreich den Kreis des emotionalen Deutschrocks.

{youtube}aPY3xpzfHeY{/youtube}

Das Debütalbum präsentiert sich sehr üppig. Es besteht aus zwei Teilen, wobei beide Tonträger ein selbes Konzept gemeinsam haben: Ehrliche Arbeit, Kameradschaft und Liebe sind wiederkehrende Themenkreise. Der erste Teil besteht aus lockeren Rock- und Jazzballaden, während der zweite Tonträger ruhiger ausfällt und sogar teilweise nur aus Akustikteilen besteht.

HAUDEGEN’ s Schlicht & Ergreifend ist ein sehr reifes, schönes, emotionales und zugleich ergreifendes Werk. Die Herren haben ausgezeichnete Arbeit geleistet. Das Album eignet sich perfekt um sowohl zur Musik zu entspannen, als auch die tiefsinnigen Texte mehrmals zu genießen. An alle Liebhaber des emotionalen Gossenrocks: Zupacken!

 

In aller Kürze

HAUDEGEN
Schlicht & Ergreifend
VO: bereits erschienen

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Haudegen – Schlicht & Ergreifend

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article