Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   NERO – Legless Dancer

NERO – Legless Dancer

NERO – Legless Dancer

Ist das junge Trio NERO, der Hoffnungsschimmer für Österreichische Experimentalmusik? Legless Dancer präsentiert sich als gewagt und sehr facettenreich. Mehr über Tanzverweigerer, Placebo und Reizüberflutung erfährt ihr hier.

Selten habe ich etwas so sonderbares und extravagantes aus meinen Boxen schallen gehört. NERO sind jung – jedoch durchaus erfahren. Die Band präsentiert sich sehr standhaft und sympathisch, scheint schon viel Erfahrung gesammelt zu haben. Und vor allem mutig. Nicht jeder würde sich trauen, solch eine musikalische Richtung zu wählen. Legless Dancer ist wahrscheinlich mit Abstand die schrägste EP, die ich jemals gehört habe – und wahrscheinlich jemals hören werde. Die Musik ist keinesfalls schlecht – jedoch braucht man einige Zeit, um sich an dieses Konzept zu gewöhnen. Kaum eine Band scheint so viele versteckte Elemente in ihre Musik einzubauen wie NERO. Die EP wird mit jedem weiteren Durchlauf weniger anstrengend und immer sympathischer.

 

Es stellt sich die Frage: Wie definiert man NERO? Um diese Aufgabe zu lösen, begab ich mich in die Weiten des WWW und begann, viele Sites und Einträge über/von der Band zu studieren. Ich stieß auf ein nettes Interview, wo die Jungs ihren EP – Namen als Synonym für „Tanzverweigerer“ darstellen. Schnell wird dem Zuhörer klar: Dies ist keine Tanzmusik.
Nachdem man die EP zum sechsten bzw. siebten Mal durchhört, entdeckt man nach und nach gewisse Ähnlichkeiten zu anderen, genialen Genrevorreitern. Die elektronischen Elemente scheinen sich nach dem Genrekönig Kraftwerk zu richten. Viele experimentelle Einflüsse erinnern an Placebo. Und zu der ganzen avantgardistischen, experimentellen Kreation hauen die Jungs von NERO noch eine geballte Ladung Jazz und Indie dazu.

Um die Musik von NERO zu verstehen und genießen zu können benötigt man eine Menge Zeit und die Sehnsucht nach experimentellem Wahnsinn. Wer auf der Suche nach DEN Kommerzverweigern ist und zusätzlich eher auf sanfte Musik steht, kann hier schnell zupacken.

In aller Kürze:

NERO
Legless Dancer
VÖ: bereits erschienen

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   NERO – Legless Dancer

Tags

Related Article