Roadkill Rodney – Stones Reveal The Reality

Andreas Straßmayr 4. Juli 2011 0

Seit 2005 macht die Alternative Combo Musik und veröffentlicht nun ihr erstes Studioalbum. Eingängige Melodien – Gitarren, Bass und Schlagzeug bilden das Gerüst der Songs, wie diese Idee funktioniert lest ihr hier.

Die Texte der österreichischen Band sind eine Zusammensetzung aus simplen und gedankenvollen Zeilen. Zwischen rockigen Songs zum mitspringen, finden sich gefühlvolle Balladen wie zum Beispiel Everyone is gone forever. Leider ist die Stimmer nicht immer überzeugend.

 

Gekonnt wird die Gitarre einmal sanft gestreichelt und beim nächsten Song wieder fest über die Saiten geschrammelt. Aber es finden sich auch Titel wie It’s not easy, bei denen sanft und herb kombiniert wird – die Mischung macht´s.

Das Album ist vom Musikstil her nicht unbedingt etwas Neues, hat aber dennoch nette Songs und schöne Melodien zu bieten. Wegen der manchmal etwas schiefen Tönen des Sänger, kommt es aber leider nicht in die Sammlung meiner Lieblingsalben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

In aller Kürze

ROADKILL RODNEY
Stones Reveal The Reality

VÖ: bereits veröffentlicht

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen