Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   SHOWYOURTEETH – World Denier

SHOWYOURTEETH – World Denier

SHOWYOURTEETH – World Denier

Nach ihrem Debutalbum „Forecast“ legten wir die neue SHOWYOURTEETH Platte mit ziemlich hohen Erwartungen in unseren Player. Ob ihnen das aktuelle Werk „World Denier“ gerecht werden konnte?

SHOWYOURTEETH sind eine geniale Liveband, die es auf „Forecast“ geschafft haben, Hard- und Metalcore gekonnt zu mischen. Das ist ihnen im Großen und Ganzen auch auf „World Denier“ gelungen. Teils schöne Melodien, stellenweise fette Breakdowns und zwischendurch klassische Hardcoreelemente. Hier und da Cleanvocals, die für etwas Auflockerung sorgen. Klingt ganz gut so weit, oder?

Ja, das tut es – aber nur in der Theorie. Der Sound der Platte spielt leider nicht mit. Die vielen guten Ansätze müssen auf Kosten der Produktion leiden. Vor allem der Gesang klingt eintönig, kraftlos und rauscht manchmal im Hintergrund vor sich hin. Auch musikalisch hätte man mehr „Fettn“ (um es jargongemäß auszudrücken) herausholen können.

Schade, denn musikalisch präsentiert sich „World Denier“ frisch und durchaus interessant. Man merkt, dass sich die Jungs viel Mühe beim Songwriting gegeben haben. Auch wenn die Lieder nicht sofort im Ohr bleiben, so hört man sie sich doch gerne öfter an.

Wäre das Album besser produziert, hätte es durchaus Potenzial, mehr Punkte zu bekommen. Leider muss der Sound in einem Review mitbewertet werden. Noch so gute Ideen und Lieder gehen unter, wenn sie schlecht gemischt aus den Boxen kommen.

Wir freuen uns umso mehr die Songs live zu hören, denn da stimmt dann hoffentlich auch der Sound. CD Release Party ist übrigens am 14. Jänner in der Szene Wien. Save the Date!

In aller Kürze

SHOWYOURTEETH
World Denier
VÖ: 2.12.2011

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   SHOWYOURTEETH – World Denier

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article
One Comment