Home   /   Live Reviews  /   Sunrise Avenue – Arena

Sunrise Avenue – Arena

Sunrise Avenue – Arena

Jung und Alt versammelten sich am Abend des 2. Mai in der restlos ausverkauften Arena. Sunrise Avenue spielten das Abschlusskonzert ihrer Frühjahrstour. Präsentiert wurden vor allem Songs vom neuen Top 10 Album Out Of Style.

Als Opening Act betrat um punkt 20:00 Uhr NICK HOWARD die Bühne. Bewaffnet mit einer Akkustikgitarre und großartigen Stimme. Mit gefühlvollen Songs versetze der Brite das Publikum in eine romantische Stimmung. Das kam an und spätestens als er Just The Way You Are von BRUNO MARS anstimmte, hatte er alle auf seiner Seite.

Eine Stunde später setzten SUNRISE AVENUE zu ihrer fast zweistündigen Show an. Wie gewohnt schafften es die Finnen, der gutgelaunten Menge ordentlich einzuheizen. Von der ersten bis zur letzten Nummer wurde getanzt und minutenlang applaudiert.

In der Mitte ihres Konzerts spielte die Band ein paar Lieder akkustisch. Ohne Elektronik macht’s ihnen offensichtlich viel Spaß und steht ihnen mindestens genauso gut. Ihre Songs hatten trotzdem eine Menge Energie. Und wer SUNRISE AVENUE schon mal live erlebt hat weiß eines: Sie können mehr als nur ihre eigenen Hits zum Besten geben. Das bewiesen sie eindrucksvoll. Als Teil des Akkustiksets spielten sie ein Cover-Medley im Raggae-stil. So habt ihr Grenade (BRUNO MARS), Noone (ALICIA KEYS) oder No Woman No Cry (BOB MARLEY) (u.a) noch nie gehört. Defitiniv.

Was an diesem Abend jedoch besonders auffiel war, dass kaum altes Material gespielt wurde. Nur eine handvoll Nummern, ausschließlich aus dem Debüt On The Way To Wonderland, schafften es auf die Bühne. Fairytale Gone Bad war natürlich eine davon, klar.

Als letzten Song der insgesamt drei Zugaben wurde Nasty gespielt. Den hatte die Band auch auf der Akkustiktour im letzten Jahr als Abschlussong gewählt. Und der gipfelte auch diesmal in minutenlangen Instrumentensoli.

Insgesamt war es eine Show, die viel Spaß gemacht hat. Von einer Band, die auch nach Balladen die Stimmung im Handumdrehen zum Kochen bringt. Vielleicht enttäuschend sicher für jene, die mehr alte Nummern hören wollten. Uns hat’s trotzdem gefallen! Im November kommen sie wieder nach Wien. Die Gelegenheit für alle, die nicht dabei sein konnten!

Home   /   Live Reviews  /   Sunrise Avenue – Arena
Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article