Home   /   Live Reviews  /   Wild Beasts – Flex

Wild Beasts – Flex

Wild Beasts – Flex

Vergangenen Dienstag wurde das Flex wie so oft Schauplatz eines musikalischen Highlights. Wild Beasts aus England erfreuten das Publikum mit einer mächtigen Portion Pop, wobei auch das auf die Tränendrüsen drückende Pathos nicht zu kurz kam.

Die vermeintliche Bande animalischer Indierocker versteckt sich hinter einem Namen, der so gar nicht ihrer Attitüde entspricht. Hinter der harten Schale verbergen die WILD BEASTS einen schmelzend weichen Kern. Dass sie neben ihrer Gabe des Sentimental-Rockens auch dazu in der Lage sind, eine Menge in Stimmung zu bringen, stellten sie am 16.8. unter Beweis.

Wild Beasts – Flex

Nach der obligatorischen halben Stunde Verspätung begrüßte die Band ihre Zuhörerschaft mit Plaything vom neuen Album Smother. Als Unterstützung am Keyboard hatten die vier Herren Katie Harkin von SKY LARKIN mit dabei. Zwar war das Flex nur etwa zur Hälfte mit Besuchern gefüllt, doch dafür waren jene, die da waren, umso intensiver bei der Sache. Keine Nummer ging vorüber, ohne ausgiebig bejubelt zu werden. In der Setlist fanden sich neben weiteren Stücken der aktuellen Platte, wie Deeper oder der heimliche Hit Albatross, auch This Is Our Lot, Still Got The Taste und Devils. Selten hat das Flex so vor Spannung und kühler Romantik geknistert.

Wild Beasts – Flex

Die Fünf auf der Bühne verstanden es einwandfrei, ihre Fans zu fesseln. Alles in Allem war deutlich zu spüren, dass die WILD BEASTS verdammt stolz auf ihr neuestes Werk sind, denn sie ließen nur einen einzigen Song von Smother aus. Obwohl das dem Publikum nichts auszumachen schien, freuten sich doch viele offensichtlich über die Zugabe All The King‘s Men. Ausklingen ließen die talentierten Ohrwurmproduzenten den Abend passenderweise mit End Come Too Soon. Ein letztes Mal legte sich der Gänsehautschleier über den Zuseherbereich, bevor das Licht anging und leise lächelndnde Gesichter widerwillig zum Ausgang schlenderten.

Wie gefielen euch WILD BEASTS?

{mainvote}

{flickr-album}Type=Photoset, Photoset=72157627336737465{/flickr-album}

Home   /   Live Reviews  /   Wild Beasts – Flex
Related Article