Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Amity in Fame – Through

Amity in Fame – Through

Amity in Fame – Through

Amity in Fame sind vier talentierte Herren aus Oberösterreich, die ihren Stil als „Powerful Acoustic Rock“ beschreiben. Eines gleich mal vorab: Die Beschreibung überzeugt uns voll und ganz. Ob man das auch von „Through“ behaupten kann?

Das am 28. September veröffentlichte Album „Through“ kommt mit interessantem Artwork daher. Etwas düster und verträumt, kurz: perfekt zur Musik passend. Die Platte lädt zum Abschalten und genauem Hinhören ein.

Man merkt sofort, dass Amity in Fame ihr Handwerk verstehen. Instrumental ist „Through“ eine erwachsene und reife Platte. Tolle Arrangements und Melodien, die nicht so klingen, als hätte man sie schon tausendmal gehört. Die Komplexität erinnert teilweise sogar schon etwas an Dream Theater.

Auch gesanglich überzeugen Amity in Fame voll und ganz. Sänger Michael passt seine Stimme perfekt an die Songs an. Mit sanften Tönen bis hin zu kraftvolleren „Shouts“ präsentiert er sich auf dem Album äußerst facettenreich.

Für eine „Acoustic Rock“ strotzt „Through“ nur so vor Kraft, die stellenweise plugged vielleicht noch überwältigender wirken könnte.

 

In aller Kürze

Amity in Fame
„Through“
VÖ: 28.09.2012

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Amity in Fame – Through

Tags

Daniel Kubera

“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” – Hunter S. Thompson

Related Article