Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Blur – Parklive

Blur – Parklive

Blur – Parklive

Mit dem dritten Live-Album melden sich die britischen Alternative-Rocker von Blur zurück und das überaus kraftvoll, abwechslungsreich und erfahren. Mehr zu den olympischen Aufnahmen aus dem Hyde Park in London erfahrt ihr hier.

„Parklive“ ist bereits das dritte Live-Album der Jungs aus London und deckt sowohl alte als auch neue Songs in einem erfrischenden Live-Sound ab. Die gesamte Show wirkt sehr Blur-typisch – charakteristische Vocals und eingängige Refrains. Überraschungen bieten sich kaum, die Show wirkt an manchen Stellen etwas steril und „runtergespielt“. Bei der Songauswahl dominieren Lieder aus den Alben „Parklife“ und „13“.

 

 

Veröffentlicht wurde das Live-Album am 13. August 2012 (jedoch vorerst nur digital via iTunes), bereits einen Tag nach ihrem Auftritt im Hyde Park in London, im Rahmen der Abschlusszeremonien der Olympischen Sommerspiele. Am 30. November erschien dann die „Parklive“ Doppel CD, DVD mit dem gesamten Konzert und eine 5 Disc Special Edition. Nicht nur für Blur Fans interessant, zugreifen!

 

In aller Kürze:

Blur
„Parklive“
VÖ: 30.11.2012

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Blur – Parklive

Tags

Lukas Elzbieciak

▬ There’s just one religion: Music. Especially Metal. ▬

Lieblingsgenres:

True Metal ♥♥♥♥

Black Metal ♥♥♥
Power Metal ♥♥♥
Heavy Metal ♥♥♥
Medieval Folk ♥♥♥
Melodic Black Metal ♥♥♥
Melodic Death Metal ♥♥♥

Pagan Metal ♥♥+
Metalcore ♥♥
Medieval Rock ♥♥
Dark Metal ♥♥
Old Electronic ♥♥

NWOBHM ♥+
Deathcore ♥+
Death Metal ♥+
Nu Metal ♥
Pirate Metal ♥
Progressive Metal ♥
Symphonic Metal ♥
Thrash Metal ♥

Related Article