Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Bonaparte – Sorry We’re Open

Bonaparte – Sorry We’re Open

Bonaparte – Sorry We’re Open

„If Life Gives You Lemons, Bake Lemon-Treats“ ist die neueste Ansage der Truppe rund um den Schweizer Tobias Jundt. Die freaky Show kann also wieder beginnen! Wir haben die Beats davon schon sowas von im Blut – wir wollen tanzen!

 

Bonaparte – sind DIE berühmt-berüchtigte Liveband der letzten und wahrscheinlich kommenden Jahre. Die perfekte Mischung zwischen Konzert, Varieté und Kunstperformance hat sich mittlerweile herumgesprochen und schlägt Wellen. Und auch auf CD bieten die Drei, Vier, Fünf – ach, keine Ahnung, wieviele es jetzt wirklich sind – so einiges. Nach „My Horse Likes You“ ist „Sorry, We’re Open“ das vierte Studioalbum und auch dieses kann sich sehen lassen!

Um gleich einmal mit Gerüchten aufzuräumen: an das 2008er Album „Too Much“ kommt der neueste Kassenschlager nicht heran. So viele Highlights, die dort drinsteckten, wie die inzwischen uralten „Do You Want To Party“ oder „Anti Anti“, fehlen leider. Tobias Jundt, mittlerweile Familienvater, hat trotzdem gute Arbeit geleistet. 15 Stücke Musik hat er auf das Album gepackt. Sie sind weniger melodiös als die „alten“ Werke, haben aber nichtsdestotrotz viel, viel Text.

 

Der mit Abstand amüsanteste Song des Albums ist das BonaparteDeichkind-Potpourri „Alles schon gesehen“. Tobias Jundt hat gemeinsam mit Deichkind-Kopf Philipp Grütering dieses Stück Musik geschrieben – eine musikalische und textliche Synthese der beiden Bands, die besser gar nicht zusammenpassen könnten. Deichkind-Beats gepaart mit Bonaparte-Textrhythmus. Gegenseitig werfen sich Jundt und Grütering Textzeilen an den Kopf, die Fans beider Bands so richtig gut und clever finden werden: „Kleiner frecher Wuselmann – Beer Shower For Everyone“.

Das musikalische Goldstück des Albums ist eindeutig Nummer Elf „Quick Fix“. Fast gewohnt mit dem üblichen Bonaparte-Sound und den geläufig tollen Texten: „Who Needs History If You Can Have Hype (..)“

PS: „I’ve Got 99 Problems And They’re All Biaaa….“!

 

 

In aller Kürze:

Bonaparte
„Sorry We’re Open“
VÖ: 17. August 2012


Bonaparte spielen übrigens am 30.10. live im Planet.tt im Gasometer!

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Bonaparte – Sorry We’re Open

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article