Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Bury Tomorrow – The Union of Crowns

Bury Tomorrow – The Union of Crowns

Bury Tomorrow – The Union of Crowns

Am 13. Juli brachten die Jungs von Bury Tomorrow ihren zweiten Longplayer heraus. Die Briten zeigen eindrucksvoll, dass Metalcore eindeutig mehr ist als das bloßes Gebrüll in das Mikrofon.

 

Das neue Album von Bury Tomorrow mit dem Namen “The Union of Crowns” beginnt gleich mit sehr viel Power, nämlich  mit dem Song  „Redeemer“.  Gleich in dieser Nummer bekommen wir alle Qualitäten, die diese Band und das Album ausmachen, zu hören.
Zum einen die grandiose Gitarrenarbeit. Bury Tomorrow zeigen, wie man zwei Gitarren sehr gut einsetzten kann. Die Lead Gitarre spielt sehr melodiös und trotzdem voller Kraft. Zum anderen sind es die Vocals, die uns unglaublich begeistern. Sind die Screams von Lead-Vocalist Daniel Winter-Bates voller Energie und Wut, so ist der cleane Gesang des Rhythmus-Gitarristen Jason Cameron einfach nur geil. Entfernt erinnert er an den Gesang von Dave Grohl.

 

 

Der dritte Song „Lionheart“ wurde bereits vor dem Album Release als Single veröffentlicht. Wie emotional Musik sein kann, zeigen Bury Tomorrow hier eindrucksvoll: Jason Cameron scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein! Das Lied überzeugt auch von der Struktur. Zwischen den schnellen Gesangsparts kommen immer wieder kurze, technisch brillante Gitarren-Intermezzi.
Besonders hart scheint es nochmals bei „Sceptres“ zu werden. Winter-Bates brüllt sich die Seele aus dem Leib, die Breakdowns schlagen ein wie eine Bombe.
Schwer fällt es, weitere Songs als Highlights  zu finden, klingt doch das ganze Album wie ein einziger Höhepunkt. Die oben genannten Qualitäten durchziehen das gesamte Werk und erfreuen den Hörer.

Fazit: Der Sound von Bury Tomorrow klingt echt, nicht überbelastet und verzichtet auf elektronischen Schnickschnack. Eine Band, die sich innerhalb der Core-Szene zu einem Diamanten entpuppt. Wir freuen uns auf starke Live-Auftritte!

 

In aller Kürze:

Bury Tomorrow
The Union of Crowns
VÖ: 13.07.2012

 

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Bury Tomorrow – The Union of Crowns

Tags

Related Article