Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Celetion – Demo

Celetion – Demo

Celetion – Demo

Der Name ist ähnlich dem eines bekannten Herstellers von Lautsprechern. Ein Zufall? Eher unwahrscheinlich. Die Band Celetion startete als Coverband. Nun raffte das Quartett seinen Mut zusammen und werkte an eigenen Songs. Wir haben reingehört!

2004 schlossen sich die beiden Gitarristen und Sänger Richard und Matthias mit Drummer Michał und Bassist Jakob zusammen, um bekannten Songs ihre eigene Note zu verpassen. Allen voran beeinflusste sie Metallica. Das kann man auch beim Durchhören ihrer Demos nicht leugnen!

Qualitativ sind die leider nicht die Besten – man hört, dass in keinem professionellen Studio aufgenommen wurde. Nichtsdestotrotz ist das musikalische Niveau der Band schon hoch. Vor allem mit den (Solo-)Gitarrenparts gibt man sich bei allen Nummern viel Mühe! „Unbreakable“ lässt einen locker mit den Hüften schwingen und „Stop“ mit dem langen Intro hat klares Ohrwurmpotenzial wenn’s in den Refrain geht.

Manchmal wollen die vier Burschen jedoch etwas zu viel, was zu sehr stürmischen Übergängen führt. Abgesehen davon hat Celetion eine gute Basis und liefert feinsten Rock’n’Roll. Gesungen von einer Stimme, die klingt, als wären am Vorabend etwas zu viel Whiskey und noch mehr Zigaretten im Spiel gewesen – top!

 

In aller Kürze:

Celetion
Demo
Gratis Download

Merken

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Celetion – Demo

Tags

Related Article