Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Choose Your Heroes – Self Titled EP

Choose Your Heroes – Self Titled EP

Choose Your Heroes – Self Titled EP

Ex – Inveterate Enemy nennen sich jetzt Choose Your Heroes. Den Namen finden wir schon mal besser, doch wie sieht’s mit dem musikalischen Output aus? Wir haben uns die Self Titled EP reingezogen.

Musikalisch hat sich wenig geändert. Man bewegt sich immer noch auf der gesangslastigen Metalcore-Schiene mit passend eingesetzten Shouts. Zum Glück, denn der Stil konnte uns schon auf „Noting Remains“ überzeugen. Was sich jedoch verändert hat, ist die Soundqualität. Auch wenn es „Choose Your Heroes“ etwas an Tiefen fehlt, klingt die Platte durchaus anständig.

Ähnliches kann man über die Songs behaupten. Zieht man das mächtige Intro ab, so bleiben sechs eingängige und durchwegs gut komponierte Nummern über. Das Songwriting hat sich gegenüber dem Vorgänger durchaus weiterentwickelt, ist aber noch nicht ganz perfekt.

 

 Kleines Manko daran: Manchen Riffs fehlt es etwas an Kreativität, man hat das Gefühl sie schon einmal gehört zu haben. Umso besser gefallen uns aber die stellenweisen fast schon epischen Cleanparts.

Was auch sofort auffällt, ist die einzigartige Stimme von Sänger Chris, die über weite Strecken der EP perfekt passt. Stellenweise hat man jedoch das Gefühl, dass die Shouts etwas tiefer sein sollten. Akzentuiert eingesetzte, tiefe Growls könnte den Songs noch mehr Dramatik verleihen.

Unterm Strich ist die EP von Choose Your Heroes durchaus ein Reinhören wert. Wir freuen uns darauf, das Material am 23.11. live zu hören. Wir verlosen dafür 1×2 Tickets. Schicke um teilzunehmen eine Mail an gewinnspiel@enemy.at.

 

In aller Kürze


Choose your Heroes

„Choose Your Heroes“
VÖ: 23.11.2012

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Choose Your Heroes – Self Titled EP

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article