diver – Kites

Anna Obermeier 16. Januar 2012 0

diver – vor kurzem noch ein Geheimtipp. Jetzt sind sie gar nicht mehr so geheim und präsentieren am 25.1. ihr Debutalbum “Kites”. Mit viel Liebe zum Detail haben die drei Burschen eine recht anhörbare Platte geschaffen.

diver. Irgendwie eintauchen in diese Musik-Hülle. In diese Songs könnte ich mich wirklich eingraben. Ganz wohlig warm und kuschelig weich. Der richtige Soundtrack, der den blaustichigen Winter orangerot zaubert. Das ist “Kites” – das sind diver.

 

 

Die Fakten: Ein österreichisch-deutsches Trio versammelt einen bunten Fächer an einzelnen Instrumenten. Piano, Streicher, Percussion, Fagott, akustische Gitarren. Schlagzeug, Bass und eine Stompbox nicht zu vergessen. Alles gemeinsam, das ergibt “Kites”. Mehrere Stimmen, weiche Beats, ein vielfältiger ruhiger Sound.

Gänsehaut. “Illusions” klingt wie ein lauer Sommerabend auf einer schwedischen Terrasse vor dem Meer. Die letzten Sonnenstrahlen. Und der Geruch vom salzigen Wasser und dem alten Holz. Und “Red Colour” – der perfekte Begleiter für eine einsame, lange Wanderung. Sandige Haut und schmutzige Schuhe. Dieses Album erzählt eine Geschichte.

 

In aller Kürze

diver
“Kites”
VÖ: 25.1.2012

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen