Eluveitie – Helvetios

Lukas Elzbieciak 9. März 2012 0

Epische, keltische Hymnen der feinsten Sorte – Eluveitie melden sich zurück mit “Helveitios” und verpassen uns nicht nur feinste Bardengeschichten, sondern auch eine mächtige und kraftvolle Portion Arschtritt. Mehr dazu hier.

 

Ursprünglich wurde Eluveitie ja nur als Side-Project gegründet und sollte eine reine Studio-Band sein, die den Schweizern als Ausgleich dient – gekommen ist es jedoch wie so vieles anders und Eluveitie wuchs innerhalb der letzten paar Jahre zu einem Genrekönig des Folk-/Pagan-Metals (oder auch: New Wave Of Folk Metal – wie sie sich selber bezeichnen) heran. Das Oktett schaffte es, ihren Sound kontinuierlich von Album zu Album auszubauen – Auf jedem Album gab es genügend Ohrwürmer für jeden und Eluveitie schaffte es auch, das Publikum zu begeistern.

Jetzt melden sie sich mit ihrer neuesten Kreation: “Helvetios”. Der neue, frische Silberling überzeugt in praktisch jeder Hinsicht – Die Schweizer Barden liefern für Eluveitie-Alteingesessene sowie Neulinge genügend Material zum Feiern und Genießen. Die Songs sind schön ausgewogen, die Platte ist perfekt produziert und bietet musikalischen/metallischen Sound in Höchstqualität. So wünschen wir uns guten Metal.

Zusätzlich gibt es auf dem Album genügend Abwechslung – kein Song klingt gleich, die Musik lädt zum Tanzen, Singen, Gröhlen und Johlen ein. Ganz besonders spricht uns der Bonus – Content, sowie die Traumproduktion an: die Länge des Albums ist einfach perfekt. Die Schweizer bleiben ihrem Stil treu und setzen gekonnt auf keltisches Klima sowie alte Instrumente: Hier sind Profis am Werk.
“Helvetios” – ein Album für die Ewigkeit.

 

In aller Kürze

Eluveitie
“Helvetios”
VÖ – 10.02.2012

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen