Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Love & Fist – Love & Fist

Love & Fist – Love & Fist

Love & Fist – Love & Fist

Das Erstlingswerk von Love & Fist ist zwar schon länger käuflich zu erwerben, doch ein guter Musiktipp schadet ja bekanntlich nie vor allem, wenn es um Musik aus Österreich geht. Wir haben „Love & Fist“ für euch unter die Lupe genommen.

Dass gut Ding nun mal oft Weile braucht, scheinen Jakob Kubizek und Naked Lunchs Stefan Deisenberger gut zu wissen. Vor mehr als einer Dekade begannen sie mit ihrer musikalischen Zusammenarbeit zunächst mit der Formation Superformy. Nachdem sich ihr Song „Pop Will Save The World“ zu einem Hit entwickelte, konzentrierten sich beide auf andere Projekte. Beide machten jedoch im stillen Kämmerlein weiter und nach vier Jahren konkreter Arbeit trug das gemeinsame Musizieren Früchte. Herausgekommen ist das Projekt Love & Fist und das gleichnamige Album.

 

Gleich ab dem ersten Song merkt man das hier das Augenmerk eher auf die ruhigen Töne gelegt wird. Kubizeks Stimme legt sich perfekt über die oft sehr melancholisch wirkenden Melodien und im Gesamten entsteht ein Sound, der sich höchst entspannend in die Gehörgänge begibt. Die ganzen elf Songs wirken so stimmig aneinandergereiht, dass man fast das Gefühl entwickelt einem Soundtrack zu lauschen. Hie und da ist eine Spur zu viel Pathos erkennbar und man würde sich einen Song wünschen, der ein wenig aus der Struktur ausbricht. Und ganz nach dem Motto, das Beste kommt zum Schluss, wartet der finale Song noch mit einer besonderen Duettpartnerin auf. Marilies Jagsch verleiht dem über die Schönheit des Lebens philosophierenden „Just Because“ noch das gewisse Etwas.

Wer im Frühling nach etwas sucht um die ersten wärmenden Sonnenstrahlen mit etwas anspruchsvollerem Pop zu untermalen und sie nicht gleich wieder mit viel Lärm fortzujagen gedenkt, der ist mit Love & Fist definitiv an der richtigen Adresse. Wer jedoch nicht so der Fan von Melancholie ist, dem ist von dem Werk um Enttäuschungen und liebestrunkener Hoffnung eher abzuraten.

 

In aller Kürze

Love & Fist
Love & Fist
VÖ: 2010

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Love & Fist – Love & Fist

Tags

Vanessa Spanbauer

„Stop trying to fit in – when you were born to stand out!“

Related Article