Juni 12 – Hot Can Luck

enemy.at Redaktion 11. Juni 2012 0

Unsere Band des Monats Juni sind die amtierenden Local Heroes 2012 – Hot Can Luck aus Salzburg! Welche Presie sie gewonnen haben und was es mit ihrem Bandnamen auf sich hat, erfährt ihr hier.

Wie fühlt man sich als DER Local Hero 2012?
Wir fühlen uns sehr gut. Wir sind ohne große Gedanken über einen möglichen Sieg angetreten, daher ist er noch viel schöner. Und die Spannung, was noch kommt, ist jetzt sogar noch größer als vor dem Finale…

Habt ihr schon Preise eingelöst? Was habt ihr überhaupt alles so gewonnen? Was sind die besten und sinnvollsten Preise für euch?
Wir sind mitten drin im Einlösen! Der Hauptpreis, zehn Tage Produktion in den Westbahnstudios Wien, wird allerdings erst 2013 eingelöst werden. Das braucht noch jede Menge Planung und Arbeit, damit das Resultat auch perfekt wird! Aber abgesehen davon gab’s u.a. Einen Auftritt beim Kunstmue-Festival in Bad Goisern, einen Support-Slot für einen internationalen Act in der Arena Wien, einen Musikmanagement Kurs, Bannerdruck, Bargeld, Merchandising Gutscheine, einen online-Albumvertrieb, Beiträge im ticket, im volume und auf enemy.at ;) – vor allem freuen wir uns auch schon auf unser eigenes hosted-by auf GoTV!
Wir können auch keine Preise herauspicken – es ist ein tolles Komplettpaket, und wir können alles perfekt gebrauchen!

Was ist euer Erfolgsgeheimnis? Wie konntet ihr eurer Meinung nach den Contest gewinnen?
Von den Juroren wurde immer wieder gelobt, dass wir sehr gut eingespielt und aufeinander abgestimmt sind und sichtlich Spaß an unserer Musik haben. Das liegt natürlich auch daran, dass wir seit über zehn Jahren zusammenspielen, unzählige Gigs gespielt haben und uns sehr gut kennen und verstehen.
Ausschlaggebend war sicher auch unser eigenständiger und abwechslungsreicher Musikstil. Und eines ist ganz klar: Auch wenn wir in allen vier Runden die Jury-Wertung gewonnen haben – ohne die unglaubliche Unterstützung unserer Familien, Freunde und Fans hätten wir es, vor allem im Finale, nicht geschafft. Und es hätte auch lange nicht so viel Spaß gemacht!

Wie werdet ihr euch für das LH Europafinale vorbereiten? Wie schätzt ihr eure Chancen ein?
Genau gleich wie aufs Finale – einfach mal durchspielen… Die Nummern sitzen, man macht sich mit übertriebener Proberei und zu vielen Gedanken im Vorhinein nur  nervös. Unsere Chancen können wir schwer einschätzen. Nur hervorragende Bands werden in Ihren Ländern gewinnen. Es wird einfach ein toller Abend werden, und wir werden sehen, was im Endeffekt herauskommt.

Wir wollen mal dem Geheimnis eures Namens auf die Spur gehen: Wie spricht man ihn aus und was bedeutet er? Wir haben ja schon so einiges gehört …
Darüber zu diskutieren, des hod kan Lack ;) Die Bedeutung ist sehr frei interpretierbar – darum fangen wir damit erst gar nicht an! Das Wichtigste war uns, dass er recht kurz, nett vom Klang und unverwechselbar ist – das haben wir vermutlich geschafft …

Eure Fans haben euch ja sehr unterstützt – habt ihr eine Idee, wie ihr euch revanchieren wollt?
Unsere Fans und Freunde waren der absolute Wahnsinn durch den ganzen Contest hindurch. Vor allem über 120 Karten für das Finale in Wien als Salzburger Band zu verkaufen hat uns richtig gefreut! Wir haben uns bereits ein wenig revanchiert, mit der organisierten Busreise. Busse sind teuer, und wir haben über Sponsoring geschafft, das wir unseren Fans eine sehr günstige Mitfahrt ermöglichen – als Gegenleistung spielen wir in den nächsten Monaten für unsere Bussponsoren zwei Auftritte “umsonst”. Aber wer weiß, was uns noch an “Revanche” einfällt, wenn das neue Album fertig ist!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen