Krautschädl – Szene

Andreas Straßmayr 10. März 2012 0

Am 09.03.2012 wurde die Szene Wien gerockt – Krautschädl luden zum Konzert. Die Oberösterreicher wurden dabei von Null Acht 15 und Rooga unterstützt. Mehr Details über den ausverkauften, österreichischen Abend lest ihr hier.

Den Beginn des Abends machten Rooga. Die Combo rund um Sängerin Kati überzeugte mit groovenden Rhythmen und der guten Stimme ihrer Frontfrau. Der Konzertsaal war zu Beginn leider noch nicht wirklich gut gefüllt, aber die Musik der Band lockte die Fans in die Halle.

 

 

Als Zweites kamen Null Acht 15 auf die Bühne. Die drei Jungs aus dem Burgenland überraschten mit einer interessanten Mischung aus Rock, Metal, und HipHop. Insgesamt boten sie gute Show und das Publikum dankte es ihnen mit viel Beifall.

 

 

Zu guter Letzt waren Krautschädl an der Reihe. Die drei Oberösterreicher bewiesen eindrucksvoll, warum sie im Gespräch waren, Österreich beim Eurovision-Songcontest zu vertreten. Die Halle war mittlerweile gerappelt voll – alle Gäste der ausverkauften Szene drängten vor die Bühne. Die Künstler boten eine wirklich gute Show und brachten eine gute Mischung aus älteren Songs wie “Gemma, Gemma” oder “Zeit zum Denga” und neuen Stücken wie “Einsturzgefohr”.

{flickr-album}Type=Photoset, Photoset=72157629188073388{/flickr-album}

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen