Home   /   Live Reviews  /   Mayer Hawthorne – Arena

Mayer Hawthorne – Arena

Mayer Hawthorne – Arena

Der US-amerikanische Soul Sänger Mayer Hawthorne sorgte am 25. März mit seiner Band The County in der Wiener Arena für grandiose Stimmung. Als Support stand Benny Sings aus den Niederlanden auf der Bühne.

 

Pünktlich zur Primetime betrat der sympathische Rotschopf die Arena Bühne. Mit seinem stimmungsvollen, eher ruhigeren Elektro-Pop konnte er so manche Zuhörer im Publikum überzeugen.

Die anderen blieben anstandshalber in der Halle, dennoch störte das Rauschen der brabbelnden Stimmen die Musik. Benny Sings dürfte davon aber nichts mitbekommen haben – sein Grinsen nahm einfach nicht ab!

Eine Stunde später, also ca. 21:15 Uhr, enterte, unter tosendem Applaus, Mayer Hawthorne die Stage. Das Bühnenbild wurde eher schlicht gehalten, ein großes M und ein H, außerdem waren er und seine Band The County alle in Rot gekleidet. Weniger ist auch oft mehr.

Sichtlich erfreut über das große Publikum und top-motiviert, gab Mayer Hawthorne Songs von seinem aktuellem Album „How Do You Do“ zum Besten. Die Motivation sprang auch auf’s Publikum über, jedem Animationsversuch des Sängers wurde gefolgt. Es herrschte eine großartige Stimmung.

Die Band, der Sound, die Stimmung – einfach alles perfekt. Höchst professionelle Musiker, glasklarer Sound und eine Wahnsinns Stimmung. Mayer Hawthorne ist auf alle Fälle jedem zu empfehlen, der sich mal über den Musiktellerrand blicken traut – oder sowieso schon auf Soul und R’n’B steht!

{flickr-album}Type=Photoset, Photoset=72157629306551664{/flickr-album}

Home   /   Live Reviews  /   Mayer Hawthorne – Arena
Alexander Blach
love it as it is // whatever the fuck this is
Related Article