Home   /   Interviews  /  Musik  /   Moneybrother im Interview

Moneybrother im Interview

Moneybrother im Interview

Moneybrother hat in sieben Städten rund um den Globus hat sein neues Album „This Is Where Life Is“ in Zusammenarbeit mit den Red Bull Studios aufgenommen. Jetzt hat sich Anders Wendin in einem Kurzinterview unseren Fragen gestellt.

 

In Zusammenarbeit mit vier Red Bull Studios entstanden während über drei Monaten das aktuelle Moneybrother – Album. Neuseeland, USA, Großbritannien, Südafrika. So ganz nebenbei durfte er in Rio de Janeiro auch noch in Bob Marleys Tuff Gong Studios, die eigentlich einem engen Kreis vorbehalten sind, aufnehmen. Das kann sich sehen lassen!

 


Copyright:Beniamino Barrese / Red Bull Content Pool

 

Hej Anders! Wir gratulieren dir zu deinem tollen, neuen Album! Du warst nun also einige Zeit unterwegs, dein Album aufzunehmen. Was hast du am meisten vermisst?
Danke! Hm, was ich am meisten vermisst habe? Meine Freundin und meine Alben!

Du hast ja schon in vielen Ländern live gespielt. Wo hast du die außergewöhnlichsten Erfahrungen gemacht?
Meine Liveshows sind natürlich jeden Tag extrem außergewöhnliche Erfahrungen! Aber ich fand Texas ziemlich toll. Es ist ein ziemlich verrückter, flacher Fleck.

 

War es für dich von Anfang an klar, dass du das Projekt rund um deine Albumaufnahme machen wirst? Schließlich wusstest du, dass du lange weg sein würdest.
Es war meine Idee (natürlich) also liebte ich es (natürlich). Ich hatte die Chance es jetzt zu tun und es würde ja niemals wieder kommen. Und ich bin echt stolz, dass ich es getan habe!

 

Bei jedem Trip lernt man etwas für das Leben dazu. Wie sieht’s bei dir aus?
Bei meiner Reise habe ich gelernt: Autos und Züge und Boote und Flugzeuge. Was auch immer du findest. Der Ort, wo du hin willst, ist „on your baby’s mind“.

 

Welche Musik hörst du privat derzeit gerne?
Elvis, Marley und The Clash.

 

Schweden, dein Heimatland, ist ja nicht nur bekannt für die Elche und Ikea sondern auch für eine riesige Palette an tollen Musikern. Was denkst du, warum Schweden solch gute Musiker hervorbringt?
Es ist soo kalt! Wir müssen uns einfach sinnvolle Indoor-Beschäftigungen finden..

Home   /   Interviews  /  Musik  /   Moneybrother im Interview

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article