Home   /   Live Reviews  /   Nova Rock Tag 1

Nova Rock Tag 1

Nova Rock Tag 1

Durch sengende Hitze und Staub kämpften wir uns, umringt von festivalbereiten Menschenmassen und betraten das Gelände der Pannonia Fields. Leider endete der Tag nicht ganz so gut, wie er begonnen hatte. Wir hatten trotzdem Spaß:

 

Trotz allem konnten die fordernden Wetterbedingungen der ausgelassenen Stimmung nichts anhaben und der klassische Nova Rock Flair machte sich schnell breit. Um 12:00 Uhr war es dann soweit und sPout durften als erste Band die Red Stage eröffnen.

 

Im Laufe des Tages konnten auch unsere sympathischen Interviewpartner Shinedown, The Gaslight Anthem und The Baseballs ihr Können unter Beweis stellen. Jede der drei Bands wusste zu überzeugen und ein gelungener Festival-Auftakt war geschafft.

 

Problematisch wurde es später am Abend als eine Sturmwarnung angekündigt wurde und die Festivalbesucher die Bühnenbereiche räumen mussten. Heftiger Regen blieb zwar aus aber der starke Wind zog die Red Stage so in Mitleidenschaft, dass Within Temptation und Marilyn Manson ihre Auftritte leider canceln mussten.

 

Nach ca. 20 Minuten drückte der Wettergott wohl ein Auge zu und zumindest auf der Blue Stage konnte wieder gespielt werden. Auch wenn Rise Against und Linkin Park ihre Performances verkürzen mussten, war es doch noch ein versöhnlicher Abend mit einem ausgezeichneten Headliner.

Home   /   Live Reviews  /   Nova Rock Tag 1
Related Article