Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Terranova – Hotel Amour

Terranova – Hotel Amour

Terranova – Hotel Amour

Neuland wurde gefunden! Nach mehr als sieben Jahren hat nun Fetisch mit seiner Band Terranova und gemeinsam mit seinem Produktionspartner &Me ein neues Werk namens „Hotel Amour“ geschaffen. Wie es klingt, erfährt ihr hier.

Dass Fetisch Bergmann ein gutes Gespür für großartige Musik hat, das bewies er schon in den 90er Jahren mit dem fulminanten „DJ – Kicks“, veröffentlicht bei „!K7 Records“. Zwischendurch gab es zwar eine schwache Platte, nämlich das 2003 erschiene Album „Peace is tough“, aber sonst macht der Herr alles richtig.

„Hotel Amour“ ist vielschichtig, wie es nur selten vorkommt. Man betrachte nur mal die Gastauftritte: Tomas Hoffding aus der dänischen Band WhoMadeWho, Khan, Billy Ray Martin, Snax, Nicolette Krebitz und Udo Kier, einer der wenigen deutschen Schauspieler, dessen Name sich Hollywood merken kann.

Das Album fusioniert auf eine unbeschreibliche Art und Weise die Szene aus Berlin mit der aus Paris. Das heißt die fetten Techno Beats mit träumerischen Minimal Sounds. Egal ob für die Disco oder nur zum Chillen… „Hotel Amour“ ist ein Muss für Anhänger der elektronischen Musik.

In aller Kürze

Terranova
„Hotel Amour“
VÖ – 13.02.2012

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Terranova – Hotel Amour

Tags

Related Article