Tove Styrke – Tove Styrke

Aylin Izci 1. Mai 2012 0
Tove Styrke – Tove Styrke

Es gibt wieder einen neuen Musikexport aus Schweden zu verkünden! Tove Styrke ist ihr Name und die “New York Post” listete sie als eine der zehn “Artists To Know In 2011″. Mit absolutem Recht. Wer sie 2011 noch nicht kannte, sollte das nun unbedingt nachholen!

Bekannt wurde die 19-Jährige in ihrer Heimat als Drittplatzierte der Castingshow Idol. Direkt nach der Sendung wurde sie von Sony unter Vertrag genommen. Man begann mit der Arbeit am Debütalbum, das in Schweden 2010 herauskam und sie zum neuen Star am Elektropop-Himmel machte.

Tove Anna Linnéa Östman Styrke, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, stammt aus einer Musikerfamilie. Ihr Opa brachte ihr als Kind das Klavierspielen bei und heutzutage schreibt sie die Meisten ihrer Songtexte selbst. Der ein oder andere kennt sie vielleicht schon mit dem Titel „Call My Name“, der als Titelsong einer Modelcastingshow eines deutschen Privatsenders benutzt wurde.

Kurze Zeit später fand sich der Ohrwurm in den deutschen Singlecharts wieder. Wohl deshalb wurde der Track nachträglich auf die Neuauflage ihres ersten Longplayers gegeben. Er dient als Opener und beginnt dafür ziemlich abrupt. Leider wird man beim Hören das Gefühl auch nicht los, dass der Song nicht auf die Platte gehört. So richtig will er nicht zu den anderen Liedern passen.

Tove_Styrke_-_Tove_Styrke

„Tove Styrke“ hat mehr zu bieten als ein paar ausgelutschte Beats und simple Texte. Auch Elektropop kann anspruchsvoll sein, das beweist die Newcomerin klar! Spannungsgeladene Songs finden sich hier ebenso wie gute Laune Hits zum Mitsingen, alle gepaart mit ernst zu nehmenden Texten und bis ins Detail durchdachte Musik. Sie klingt ein wenig nach Robyn („Million Pieces“), ein wenig nach September und hat doch ihren ganz eigenen Stil. Stimmlich ist von zaghaftem Flüstern bis besonders hohe Töne alles drin („Love You And Leave You“).

Wir können also froh sein, dass Tove sich gegen ihre erfolgreiche Modelkarriere und für die Musik entschieden hat. Und das man in Schweden wieder Mal erkannt hat, was wirklich gut ist. Es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis Tove Styrke die Welt erobert!

 

 

In aller Kürze:

Tove Styrke
“Tove Styrke”
VÖ: bereits veröffentlicht

Bist du schon Teil der enemy.at Familie?schliessen
oeffnen