Home   /   Allgemein  /   Angry Birds Film: es wird immer ernster

Angry Birds Film: es wird immer ernster

Angry Birds Film: es wird immer ernster

Man muss sich das Plotmaterial schnappen, egal wo es herkommt! Unter diesem Motto wird jetzt das Smartphone-Game Angry Birds zu einem Film verarbeitet. Nachdem im Frühjahr Jon Vitti als Drehbuchautor angestellt wurde, hat man mit Clay Kaytis und Fergal Reilly nun auch schon Regisseure gefunden, die sich den grantigen Vögeln annehmen werden. Diese haben zwar beide noch nie Regie geführt, aber die Liste der Filme, bei denen sie mitgearbeitet haben, ist riesig: Clay Kartis war bei Mulan, Rapunzel – Neu verföhnt und Tarzan im Animationsdepartment und Fergal Reilly war Storyboard-Artist unter anderem für Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen, Space Jam und Hotel Transsilvanien.

Angry Birds – was ist der Plot?

Bunte Schweine haben die Eier der Vögelchen gestohlen, weshalb diese echt böse werden und die Schweine mit Katapulten abschießen. So! So einfach ist das. Nein, im Ernst: einen fertigen Plot gibt es nicht. Bis zum Kinostart 2016 (!) ist aber auch noch genügend Zeit.

Home   /   Allgemein  /   Angry Birds Film: es wird immer ernster

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article