Home   /   Allgemein  /   Avenged Sevenfold – Stadthalle Wien

Avenged Sevenfold – Stadthalle Wien

Avenged Sevenfold – Stadthalle Wien

Nach einem Nova Rock im Jahre Schnee hatten Avenged Sevenfold Fans endlich wieder einmal die Gelegenheit, die Band live in Österreich (Wien) zu sehen. Die Erwartungen waren hoch, und wir mehr als gespannt. Aber zuerst einmal zu den beiden Vorbands: Avatar und Five Finger Death Punch gaben ihr bestes und vor allem zweitere überzeugten uns.

Five Finger Death Punch als Vorband von Avenged Sevenfold

Five Finger Death Punch – (c) Daniel Kubera

Aber wenden wir uns der Hauptband des Abends zu. Avenged Sevenfold starteten pünktlich gegen 21:30 und das Publikum ließ ab der ersten Nummer verstehen, dass sie lange auf die Österreich-Rückkehr der Jungs warteten. In gewohnter Poser-Manier spielten Avenged Sevenfold ihr durchaus modernes Set. Das Bandlogo – ein beflügelter Totenkopf, bei dem aus jedem Eck Feuer kam – zierte dabei die Bühne. Die Stadthalle zeigte sich dankbar und tanzte, klatschte und sang lautstark mit. Trotzdem hätten wir uns persönlich mehr alte Songs in der Setlist gewünscht. Warum nicht mehr von City of Evil?- das Album war so starkt!

Avenged Sevenfold mit Feuer in Wien

(c) Daniel Kubera

Die Resonanz war nichtsdestotrotz durchaus positiv. Einen großen Teil von Wien dürften Avenged Sevenfold überzeugt haben. Einige kritische Stimmen ließen sich auf dem Heimweg trotzdem nicht überhören.

zu wenig alte Nummern

die wirken irgendwie arrogant

ich hätte mir mehr erwartet

Avenged Sevenfold live in Wien

(c) Daniel Kubera

Im Großen und Ganzen war es aber doch eine solide Rockshow. Auch wenn wir die „Arroganz“ als Kritik etwas verstehen können, schließlich wirkten die Musiker doch etwas ZU cool, war es ein netter Abend. Auch wenn die Band vergessen hat, dass sie schon einmal bei uns in Österreich war:

Thank you, Austria for our first ever show in your country. We will be back! Tag Yourself. (Quelle: Facebook – FAIL!)

Immerhin waren Avenged Sevenfold bereits 2006 am Nova Rock – selbst wenn es die Band nicht mehr weiß, wir können uns daran erinnern!

Avenged Sevenfold in Wien Setlist

Shepherd of Fire
Critical Acclaim
Welcome to the Family
Hail to the King
Doing Time
Buried Alive
Fiction
Nightmare
Afterlife
Guitar Solo / Band Jam Session
Chapter Four
Bat Country
Unholy Confessions

Für alle, die nicht bei Avenged Sevenfold (Homepage) waren, hier unsere Fotos:

[slickr-flickr search=“sets“ set=“72157637953332195″ items=“22″]

Wie haben euch Avenged Sevenfold in der Wiener Stadthalle gefallen?

Home   /   Allgemein  /   Avenged Sevenfold – Stadthalle Wien

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article
2  Comments