Home   /   Allgemein  /   Baru -Sailors Of The City

Baru -Sailors Of The City

Baru -Sailors Of The City

Baru (Homepage) ist eine deutsche Band, entstanden 2011 in der westsächsischen Kleinstadt Werdau. Der Name Baru ist nicht ein erfundener Name, sondern leitet sich vom französischen Künstler Herve Barulea ab. Ein genialer Comiczeichner mit deutschsprachigen Wurzeln.

Seit der Gründung basteln Ferdinand, Jacob Ronny und Andres an ihrem Debütalbum Sailors Of The City. Ebenso facettenreich und stilistisch ausgereift, wie ein Comic, klingt die Reise, auf die man sich begibt, wenn man dieses Werk von Baru hört.

baru-sailors-of-the-city-cover

Die erste Singleauskopplung Reapair beweist, dass ein Song perfekt sein kann, ohne musikalische Besonderheiten. Genau ein solches Rezept schlängelt sich durch das gesamte Album und scheint, ohne langweilig zu wirken, dem Perfektionismus eines Albums sehr nahe zu kommen.

Einen Blick sollte man auf alle Fälle auf Take a look und Colds werfen, die minimal ins Elektronische schweifen und mit genialen Hooks überzeugen. Gegen Ende der Platte hebt sich noch My Innocent Colour heraus, das mit Klavierklängen und harten Drumsounds der langsamste Song auf der Platte ist.

Allesamt ist das Album mit seinen 11 Songs gut aufgebaut und hat mit seinen 40 Minuten eine passable Länge. Produzent Tobias Siebert (Juli, Phillip Boa) hat beste Arbeit geleistet und mit den Jungs ein kleines Meisterwerk zusammengestellt, das den Vergleich mit internationalen Produktionen in nichts nachsteht.

Baru – Sailors Of The City

Für Fans von: ColdplayThe Strokes
Kick the Flame (Broken Silence)
VÖ: 25.10.2013
Gesehen um €12,49

Home   /   Allgemein  /   Baru -Sailors Of The City

Tags

Related Article