Home   /   Musik  /   Bloc Party trennt sich wieder nach den Festivals

Bloc Party trennt sich wieder nach den Festivals

Bloc Party trennt sich wieder nach den Festivals

Bei der britischen Rockband Bloc Party stehen die Zeichen erneut auf Trennung. Gitarrist Russell Lissack sprach darüber in einem Interview mit der kanadischen Zeitung „National Post“. „Nach der Festivalsaison werden wir uns definitiv eine Auszeit nehmen. Wenigstens sechs Monate oder ein Jahr, vielleicht auch zwei“, lässt er die Fans wissen.

Bereits 2008 trennte sich Bloc Party nach den Aufnahmen zu ihrem Album Intimacy. Danach folgten einige Soloprojekte der Bandmitglieder. Am meisten beachtet wurde dabei Frontsänger Kele Okereke mit seinem Album „The Boxer“ und der dazugehörigen erfolgreichen Single „Tenderoni“.

2012 schloss sich die Band wieder zusammen und veröffentlichte ihr viertes Album mit dem schlichten Titel Four. Ob und wann sich Bloc Party wieder gemeinsam vor die Mikrofone stellt, ist schwer zu sagen. Wie Lissack bestätigt, wird ab Herbst wieder jeder seine eigenen Projekte verfolgen. Eine Wiedervereinigung wird sicherlich auch vom Erfolg der einzelnen Musiker bei ihren Soloversuchen sein.

 

Home   /   Musik  /   Bloc Party trennt sich wieder nach den Festivals

Tags

Related Article