Home   /   Allgemein  /   Boston Attentat soll verfilmt werden

Boston Attentat soll verfilmt werden

Boston Attentat soll verfilmt werden

Hollywood will das Bombenattentat in Boston, bei dem drei Menschen ums Leben kamen und viele mehr schwer verletzt wurden, verfilmen. Die Drehbuchautoren Eric Johnson und Paul Tamasy (The Fighter) haben sich die Filmrechte an dem geplanten Buch Boston Strong gesichert. Das Buch von Boston Herald-Reporter Dave Wedge und der Autorin Casey Sherman soll nächstes Jahr erscheinen und schildert die tragischen Ereignisse rund um das Attentat während des Boston Marathons am 15. April 2013.

Dort sollen die Brüder Tamerlan und Dzhokhar Tsarnaev zwei Bomben im Zieleinlauf gelegt haben. Dabei wurden drei Menschen getötet und 260 verletzt. Auf der Flucht sollen die Brüder einen Polizisten erschossen haben. Tamerlan wurde dabei von der Polizei getötet, Dzhokhar wurde schwer verletzt festgenommen. Bei der gestrigen Anhörung plädierte er übrigens auf unschuldig.

Home   /   Allgemein  /   Boston Attentat soll verfilmt werden

Tags

Daniel Kubera

“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” – Hunter S. Thompson

Related Article