Home   /   Allgemein  /   Donauinselfest Wetter 2013 – weitgehend sonnig, Gewitterneigung abends

Donauinselfest Wetter 2013 – weitgehend sonnig, Gewitterneigung abends

Donauinselfest Wetter 2013 – weitgehend sonnig, Gewitterneigung abends

Im Großen und Ganzen hatten wir bis jetzt Glück mit dem Donauinselfest Wetter 2013. Der Freitag verlief völlig trocken, gestern zog ein kurzer Nieselregen durch. Das Gewitter ging großteils an uns vorüber. Auch heute, am letzetn Tag, könnten wir wieder Glück haben: Auf der ZAMG Homepage findet man eine extra Wettervorhersage für das Donauinselfest 2013. Aktuell (23.6.2013 – 13:00) liest sich diese so:

Sonntag, 23 Juni, 2013:

Der Nachmittag verläuft weitgehend sonnig, auch wenn sich zeitweise Quellwolken bemerkbar machen. Einzelne Regenschauer sind zwar nicht ganz ausgeschlossen, meist bleibt es bis zum Abend aber trocken. In den Abendstunden und der ersten Nachthälfte steigt dann die Gewitterneigung etwas an. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. Die Temperatur steigt am Nachmittag noch auf etwa 27 Grad an, um 20 Uhr hat es dann immer noch etwa 25 Grad, gegen Mitternacht noch knapp 20 Grad.

Es besteht die Möglichkeit auf etwas Regen, vielleicht sollte man sich einen Regenponcho einpacken (vielleicht habt ihr noch einen vom Vorjahr oder letzten Festival herumliegen). Eine gute und top-aktuelle Möglichkeit sich über Gewitter zu informieren ist die Seite der Österreichischen Unwetterzentrale.

Wir wünschen ein beständiges und nicht all zu heißes Donauinselfest Wetter. Viel Spaß am letzten Tag mit wunderbaren Bands wie Hurts oder Chase & Status! Unsere Highlights und Tipps zu Anfahrt findet ihr ein Stückchen weiter unten (nach dem Banner).

Home   /   Allgemein  /   Donauinselfest Wetter 2013 – weitgehend sonnig, Gewitterneigung abends

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article