Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Dreaded Downfall – Choices

Dreaded Downfall – Choices

Dreaded Downfall – Choices

Dreaded Downfall ist eine Melodic Metalcore Band aus Saxen/Oberösterreich, bestehend aus fünf jungen Herren und schon im Jahr 2007 gegründet. Im April 2013 haben sie ihr Acousticalbum Choices auf den Markt gebracht. Wir haben für euch reingehört und ihr dürft gespannt sein.

Eigentlich kennt man Dreaded Downfall (Facebook) so ruhig gar nicht, sind sie sonst doch sehr laut, voller Energie und knallhart. Aber mit Choices zeigt das Metalcore-Quintett seine weiche Seite. Und die ist wirklich nicht schlecht. Rein musikalisch erinnern mich die Jungs mit ihren Songs teilweise ziemlich an 30 Seconds To Mars, da die Tracks genau so peppig und dennoch außerordentlich herzergreifend sind, wie die der aus Amerika stammenden Band. Spätestens beim zweiten Lied A Prey To Time bekommt sicherlich auch ihr dieses Gefühl.

Dreaded Downfall

Dreaded Downfall

Die Band setzt bei ihrem Acousticalbum sehr auf die Stimme des Sängers, die man glatt mit der von Marcus Smaller (3 Feet Smaller) verwechseln könnte.

Fazit: Selbst harte Metalcore Bands können Acousticnummern bringen, die durchaus gut klingen und es auf jeden Fall verdient haben, angehört zu werden. Also auch an alle noch so verbissenen Metalcore Fans, selbst euch könnte die Scheibe sehr gut gefallen. Dreaded Downfall haben mit Choices einfach einen echt guten Job geleistet.

Dreaded Downfall – Choices

Für Fans von: In This Chest, Tear Out The Heart
VÖ: 13.04.2013

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Dreaded Downfall – Choices

Tags

Doris Arnusch
Reps for Jesus!
Related Article