Home   /   Allgemein  /   Dreaded Downfall – Idols For The Broken

Dreaded Downfall – Idols For The Broken

Dreaded Downfall – Idols For The Broken

Sechs Songs schmücken die neue EP der aus Saxen stammenden Band Dreaded Downfall (Facebook) und die Jungs machen mit Idols For The Broken alles richtig. Die neue EP glänzt von Beginn an mit melodischem Metalcore im großen amerikanischen Stil und selbst die Vorbilder aus den USA könnten es nicht besser machen. Die CD wurde bei Albert Lampel von Massacre Studios aufgenommen, der hier wieder sehr professionelle Arbeit geleistet hat.

Bereits beim Eröffnungslied Idols könnte es den Hörer gleich mal vom Hocker hauen. Melodische Gitarren Riffs und perfekt getimte Schlagzeugbeats treffen auf eine sehr gute Stimme. Noch dazu kann Sänger Lukas Mantsch nicht nur gut shouten, er hat auch eine sehr gute klare Stimme, die man bei österreichischen Metalcore Bands eher selten hört. Idols ist vom Songaufbau klasse gestaltet und auch die Lyrics laden zum Mitgrölen ein. Ein Ohrwurm ist garantiert und ein Hitpotenzial hat der erste Song auf Idols For The Broken definitiv.

Dreaded Downfall- Idols for the Broken

Dreaded Downfall setzen mit The Great Machine gleich einen zweiten fetten Song auf Idols For The Broken. Er legt mit einem flotten Tempo los, gefolgt von einem Breakdown in üblicher Deathcore Manier. Gastgesang gibt es hier von Sänger Dave von Against Our Burial. Auch der Refrain ist sehr gut gelungen und krallt sich gleich im Ohr fest.

Holy Grounds bietet einen sehr atmosphärischen Sound, der gleichzeitig gefühlvoll und dennoch voller Wut ist. Der Gesangschor, den man bei Holy Grounds mehrmals zu hören bekommt, erinnert dabei an den Track Wild Eyes von Parkway Drive. Auch Seasons, Cleary Eyes Full Hearts und Out At Sea halten das vorgelegte Niveau und glänzen in melodischer, emotionaler sowie aggressiver Abgewogenheit.

For The Broken Idols beinhaltet alles, was sich Fans härterer, melodischer Klänge vorstellen und lässt keine Wünsche übrig. Die sechs Songs sind durchaus ein vorzeigbares Prachtstück. Dennoch wird es höchste Eisenbahn, das die Jungs von Dreaded Downfall ihr erstes Debütalbum aufnehmen und veröffentlichen.

Dreaded Downfall – Idols For The Broken

Für Fans von: Parkway Drive, As I Lay Dying
Eigen
VÖ: 22.06.2013
Gesehen um €5,94

Home   /   Allgemein  /   Dreaded Downfall – Idols For The Broken

Tags

Related Article