Home   /   Live Reviews  /  Musik  /   Dropkick Murphys – Planet.tt im Gasometer Wien

Dropkick Murphys – Planet.tt im Gasometer Wien

Dropkick Murphys – Planet.tt im Gasometer Wien

Was war denn das für ein Dropkick Murphys Konzert? Der 28.01.2013 stellt schon zum Jahresanfang Anspruch auf den Titel „Konzert des Jahres 2013“. In einer anderen Kategorie können wir den Bostoner Jungs jedoch jetzt schon gratulieren: Sie haben definitiv äußerst soziale und loyale Fans!

Erfahrungsgemäß interessiert gerade bei größeren Shows der Opener des Abends niemanden. Vor allem wenn es eine Band aus Österreich ist. Doch nicht am besagten Abend. Bei Tommy Gun war die Halle schon wirklich gut gefüllt und die Stimmung verhältnismäßig ausgelassen.

Frank Turner live im Gasometer 2013

(c) Alex Blach – vienna.at

Beinahe schon unheimlich wurde es beim zweiten Supportact: Frank Turner. Die Leute tanzten, klatschten und sangen bis ganz nach hinten mit. Vor allem bei seinen beiden bekannteren Nummern „I Still Believe“ und „Photosynthesis“ kochte die Stimmung über. Man hatte das Gefühl alle haben nur auf Frank Turner gewartet. Gänsehautfeeling pur! Da konnte man schon kurz vergessen, dass danach noch der eigentliche Headliner kommt.

Dropkick Murphys (Homepage) betraten pünktlich um 22:00 die Bühne. Der schwarze Vorhang fiel – die geschmackvollen Banner sorgten für die perfekte optische Untermalung. In der Umbaupause hatten wir die Befürchtung, dass die Leute vielleicht schon etwas zu ausgepowert sind. Bereits beim ersten Song bewiesen sie aber eindrucksvoll das Gegenteil. Dropkick Murphys Fans sind nicht nur sehr Support-freundlich, sondern auch körperlich topfit!

Dropkick Murphys live im Gasometer 2013

(c) Alex Blach – vienna.at

Leider war Sänger Al Barr krank und alle Songs wurden von Bassist Ken Casey gesungen. Für die Laune der Fans tat das wenig zur Sache. Die Amerikaner wurden trotzdem abgefeiert. Leider wurde der ein oder andere Song wie zum Beispiel „State of Massachusetts“ nicht gespielt, weil die Ken angeblich alleine nicht singen kann. Trotzdem war das Dropkick Murphys Konzert eine fette Party die bei „Shipping Up To Boston“ ihren Höhepunkt erreichte.

Error fetching Flickr photos: A feed could not be found at http://api.flickr.com/services/feeds/photoset.gne?lang=en-us&format=feed-rss_200&nsid=44502430@N08&set=72157632639979258&per_page=20. A feed with an invalid mime type may fall victim to this error, or SimplePie was unable to auto-discover it.. Use force_feed() if you are certain this URL is a real feed.

Home   /   Live Reviews  /  Musik  /   Dropkick Murphys – Planet.tt im Gasometer Wien

Tags

Daniel Kubera

“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” – Hunter S. Thompson

Related Article