Home   /   Allgemein  /   Eminem – Marshall Mathers LP2

Eminem – Marshall Mathers LP2

Eminem – Marshall Mathers LP2

Girl you gave me a writer’s block…

rappt er, aber es wirkt nicht einmal wirklich so, als würden Eminem dabei die Worte fehlen. Er geht mit seinem neuen Album eine musikalische Reise in die Vergangenheit an. Thematisch dürfen auf The Marshall Mathers LP2 Frauen, sein böses Bubentum und seine Mama auf dem Album nicht fehlen (die bekommt eine eigene Lobeshymne). Besonders bemerkenswert sind dabei seine ausgefallenen Wort- und Satzschöpfungen, die sogar Literaturwissenschaftler begeistern würden.

Eminem hält sein durchaus gutes Rap-Gott-Level, führt einen aber nicht an die Situation überraschender Gehörs-Orgasmen heran. Er liefert mit The Marshall Mathers LP2 die musikalische Erweiterung zu seiner The Marshall Mathers LP1 und nicht mehr als das ist es auch.

Was man aber sehr wohl erwarten kann, sind spannende Beats und schizophrene Raps. Der Rapper wechselt von einem Song zum anderen seinen Rapstil und erreicht dabei irrsinnige Geschwindigkeiten, was den Word-Count pro Sekunde angeht. Vom ernsten, erwachsenen Marshall, der seine Karriere Revue passieren lässt, transformiert er in sein jung gebliebenes Alter Ego und lässt dabei kein Auge trocken und keine Beschwerde ungesagt.

Leider stören dabei die extrem aufdringlichen Atmo-Geräusche, die man eigentlich lieber nicht hören will. Unter diesen ist exzessives Babygeschrei, ein Typ auf der Toilette, Türglocken, penetranter Regen (oder Regen-ähnliches Knistern), eine lange Schießerei mit Polizeisirenen. All das stört den Flow des Albums ein wenig.

eminem2

Und wenn einem Eminem doch die Ideen ausgehen, dann borgt er sie von anderen Songs. Dort wo die Melodien den gemeinen Rap abwechseln, kommt einem der Song oft stark bekannt vor. Das mag daran liegen, dass viele der Melodien von anderen, sehr alten Songs geborgt sind. So samplet Rhyme Or Reason doch glatt Time Of The Season von The Zombies. Und Berzerk enthält einen Rockpart der nach einem Windhauch von The Stroke von Billy Squier klingt. Bei konzentriertem Hören der 21 Tracks fällt auf, dass die späteren doch vermehrt nach der Jugendzeit meiner Eltern klingen.

Manche würden das als Geniestreich des Künstlers sehen. Denn Marshall Mathers erzählt bekanntlich seine Geschichte und diese ist auch immer beeinflusst von der Musik seiner Zeit.
Der Song Monster, den Eminem mit Rihanna aufgenommen hat, sticht dabei heraus und man fühlt sich plötzlich wieder in die Jetztzeit zurückgeschmettert. Denn er ist eines der wenigen Songs des Albums, der inhaltlich und von der musikalischen Atmosphäre sehr abweicht.

Fazit

Mit allen (musikalischen) Mitteln versetzt und Eminem mit The Marshall Mathers LP2 in die Vergangenheit. Jetzt fragt sich nur noch, ob das gut oder schlecht ist, denn ein wenig hat man das Bedürfnis nach etwas Neuem von ihm. Offenbar hat der selbst ernannte Rap-Gott seine Vergangenheit immer noch nicht aufgearbeitet und brauchte noch das eine oder andere Album dafür. The Marshall Mathers LP2 ist trotzdem empfehlenswert, denn eines ist klar: Rappen kann er, der Shady!

Eminem – The Marshall Mathers LP2

Für Fans von: Jay-ZMacklemore
Interscope (Universal)
VÖ: 05.11.2013
Gesehen um €14,99

Wie gefällt dir „The Marshall Mathers LP2“ von Eminem?

Home   /   Allgemein  /   Eminem – Marshall Mathers LP2

Tags

Related Article