Home   /   Allgemein  /   Enemy Night Vorschau: Spitting Ibex

Enemy Night Vorschau: Spitting Ibex

Enemy Night Vorschau: Spitting Ibex

Kommenden Dienstag, am 3. September ist es wieder so weit. Enemy.at veranstaltet eine Enemy Night im populären Wiener Gürtellokal B72. Das Thema ist zum ersten Mal Funk. Drei österreichische Bands dieser Musikrichtung werden eure Ohren und daraus folgend, hoffentlich auch eure Beine in Ekstase versetzen. Doch damit nicht genug: Danach wird – ebenfalls erstmals – ein DJ auflegen!

Wir wollen euch nun die erste Band des Abends näher bringen: Spitting Ibex. Um 21:00 Uhr wird die Wiener Formation auf die Bühne treten. Dort wird’s eng werden, denn auch ohne Percussion (muss aus Platzmangel leider eingespart werden), werden dort sieben Leute samt Instrumenten Platz finden müssen. Funk bildet die Basis, darüber wird gesungen und gerappt. Gleich zwei MC’s befeuern das Publikum mit ihren Textzeilen.

Zurzeit sind Spitting Ibex gerade intensiv mit den Aufnahmen zu ihrem ersten Album beschäftigt. Dieses bringen sie übrigens über ihr eigenes Label Spitting Records heraus. Obwohl sie dadurch gegenwärtig hauptsächlich im Tonstudio sind, nehmen sie sich am nächsten Dienstag Zeit für die Enemy Funk Night – was uns sehr freut!

Wer einen kleinen Vorgeschmack will, kann Spitting Ibex hier bei einem Liveauftritt im Ostklub sehen und hören.

Mehr gibt’s dann am 3. September! Wir sind uns sicher, der Auftritt wird der perfekte Einstieg in den Abend. Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung der Band. Zusagen, Spitting Ibex unterstützen und billiger reinkommen!

Home   /   Allgemein  /   Enemy Night Vorschau: Spitting Ibex

Tags

Related Article
3  Comments