Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   HIM – Tears On Tape

HIM – Tears On Tape

HIM – Tears On Tape

Die finnischen „Love Metal“-Rocker HIM sind mit ihrem achten Studioalbum „Tears On Tape“ zurück und beweisen erneuert ihre exzellente Mischung aus harten Instrumenten und softem Gesang.

Alles begann 1997 mit „Greatest Lovesongs Vol. 666“ und endete zuletzt 2010 mit „Screamworks: Love in Theory and Practice“, heute – drei Jahre später – folgt „Tears On Tape“.

Frontman Ville Valo und seine Bandkollegen liefern mit ihrem neuesten Werk 13 Klassiker, der eigens erschaffenen Musikrichtung „Love Metal“ und kombinieren harte Klänge mit weicher Stimme.

Spätestens bei Titel 3 „Love Without Tears“ denkt man an frühere Werke, wie „Venus Doom“ & Co. Ihre Musik klingt vertraut und HIM schaffen es, ihre Hörerinnen und Hörer nicht zu enttäuschen, und sich wie gewohnt zu präsentieren. Auch der gleichnamige Song auf dem Album „Tears On Tape“ ist einerseits ein ruhiger Liebessong, der jedoch andererseits mit den Instrumenten und der musikalischen Aufmachung jedes Rockerherz höher schlagen lässt.

CD Cover "Tears on Tape" von HIM

„Hearts At War“ beginnt mit ungewohnt harten Gitarrenriffs, wird aber mit dem Zusammenspiel von Gesang und den restlichen Instrumenten zu einem wunderschönen Rocksong – diese Gabe haben nicht viele Bands. Unterbrochen durch „Lucifer’s Corale“ (Titel 11), wobei es sich um ein schräges Interlude zwischendurch handelt, bringen HIM mit „W.L.S.T.D.“ und „Kiss The Void“ das Album hart, rockig und gleichzeitig soft zu Ende und sorgen damit – drei Jahre nach ihrem letzten Studioalbum – für ein gelungenes Comeback.

Mit „Tears On Tape“ wird weder Fan noch neu gewonnener Hörer enttäuscht. HIM (Homepage) experimentieren musikalisch nicht viel herum, sondern bleiben ihren Wurzeln treu – denn genau diese machen sie so beliebt. Momentan arbeiten HIM an Tourdaten für 2013 – wir hoffen auf einen Österreich-Termin!

HIM – „Tears On Tape“

Für Fans von: The Rasmus, Placebo
We Love Music (Universal)
VÖ: 26.04.2013
Limited Edition gesehen um €17,99

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   HIM – Tears On Tape

Tags

Related Article