Home   /   Upcoming  /   Hurts kommen in den Wiener Gasometer

Hurts kommen in den Wiener Gasometer

Hurts kommen in den Wiener Gasometer

Noch vor kurzem schien der Konzertkalender für die zweite Jahreshälfte komplett zu sein. Doch dann wurden überraschenderweise noch einige Shows für die Bundeshauptstadt bekannt gegeben. Mit von der Partie bei den ziemlich kurzfristig bekannt gegebenen Terminen sind auch Hurts (Homepage)!

Die konnte man vor wenigen Tagen ja noch am Frequency Festival 2013 live bewundern. Wer nicht dabei war, oder einfach nicht genug von den Herren in Anzug bekommt, sollte sich schnell Tickets sichern. Erfahrungsgemäß gehen die schneller weg als warme Semmel!

Hurts‚ düsterer 80er-Jahre-Sound verzaubert eben. Mit ihren Alben Happiness und Exile bewies das Duo, dass es nicht nur einen Hang zur Dramatik hat, sondern auch exzellente Ohrwürmer produzieren kann. Mit ihnen erreichen die zwei Briten die unterschiedlichsten Musikfans, das Publikum bei ihren Auftritten ist stets gut durchgemischt.

Supportet werden Theo Hutchcraft und Adam Anderson dies Mal von Pegasus. Die vierköpfige Band aus der Schweiz scheint die perfekte Wahl dazu, haben sie doch einige Gemeinsamkeiten mit Hurts. Auch sie stehen auf Synthie-Sounds und zeigen sich gerne im Anzug auf der Bühne!

Seid also dabei und genießt die Möglichkeit, eure Lieblingssongs live zu hören. Denn auf der Bühne überzeugen Hurts einfach! Mit ein bisschen Glück spielen sie vielleicht ja auch ihre Coverversion von Seligs Hit Ohne dich. Das wär doch was!

Hurts live in Wien

17.11.2013
Gasometer

logo_oeticket

Home   /   Upcoming  /   Hurts kommen in den Wiener Gasometer

Tags

Related Article