Home   /   Allgemein  /   Inglow – INGLOW

Inglow – INGLOW

Inglow – INGLOW

A good song will touch you in an immediate way. How this happens is not so important – it can be a catchy hookline, a special arrangement, lyrics that will speak to you instantly, or some surprising turns. Ideally, it’s all of those – and this is precisely what we want to do with Inglow.

Diese Aussage stammt vom Sänger der Band Martin Diesen, der damit auch sehr treffend den Sound seiner Band beschreibt. Inglow (Homepage) präsentieren sich sehr vielseitig, wenn auch meist auf schwere, teils schnelle, Gitarrensounds gesetzt wird. Über rockige und punkige Elemente, bis hin zu einem klar mitschwingenden Metaleinfluss, wurde alles in den Songs verpackt. Dieses speziell mitschwingende Gefühl mag an dem nordischen Einfluss liegen, den die aus Oslo stammende Band abgekriegt hat.

Unter der selbst geschriebenen Musik findet sich eine Coverversion des berühmten Tom Petty Songs Free Falling auf INGLOW. Vielen ist bestimmt noch die Szene aus dem Film Jerry Maguire ein Begriff, in der Tom Cruise lautstark dieses Lied zum Klang des Autoradios mitsingt. Dadurch ist dieser eher als Gute-Laune-Song in Erinnerung geblieben, kommt auf dem Album aber etwas düster daher. Deshalb muss man ehrlich sagen, dass dieses Cover mit dem Original nicht mithalten kann.

inglow-inglow-cover

Bei What Have We Done zeigt Martin Diesen was er so alles aus seiner Stimme herausholen und wie vielseitig er sie einsetzen kann. Das macht er so gekonnt, dass man bei manchen Songs überlegen muss, ob es doch zwei Sänger in der Band gibt.

Mit The Long Road begeben sich Inglow auf sehr poppiges Terrain, was aber ebenso gut und authentisch wie die härteren Songs daherkommt. Und mit Remember findet sich auch die obligatorische Ballade, ohne die kein Album auszukommen vermag.

Es ist für fast jeden Geschmack auf der Rock-Palette etwas geboten. Einerseits ist das gut, da Inglow zeigen, was sie alles drauf haben. Auf der anderen Seite bekommt man das Gefühl, sie haben sich stilistisch noch nicht ganz festlegen können oder wollen. Um nochmals auf das eingangs erwähnte Zitat einzugehen – all diese Elemente werden zwar verwendet, nur kommt das an manchen Stellen etwas zu massiv daher. Ein spezielles Arrangement oder eine überraschende Wendung im Song weniger hätten dem Ganzen keinen Abbruch getan. Manchmal ist weniger doch mehr. Trotzdem handelt es sich um ein Album, das man gern mehr als einmal hören kann und sollte.

Inglow – INGLOW

Für Fans von: Emil Bulls
Qq5/Jsm (Rough Trade)
VÖ: 16.08.2013
Gesehen um € 12,99

Home   /   Allgemein  /   Inglow – INGLOW

Tags

Related Article