Home   /   Allgemein  /   Joko und Klaas „weisen problematisches Verhalten auf“

Joko und Klaas „weisen problematisches Verhalten auf“

Joko und Klaas „weisen problematisches Verhalten auf“

Die deutsche Kommission für Jugendmedienschutz legte heute ihren Bericht zum ersten Halbjahr vor, berichtet heute dwdl.de. Im Rundfunkbereich stellte sie sieben Verstöße fest. Zweimal kam dabei der Sender Pro7 in die Kritik.

Unter fremden Decken überfordert

Einmal wegen der Dokumentation Unter fremden Decken. Die Dokumentation, die sich um die Schlafzimmergewohnheit anderer Länder dreht, soll Szenen beinhalten, die unter 16-Jährige „verunsichern und überfordern“ könnten, da sie:

die dargestellten Sexualpraktiken nicht einordnen können

Die Dokumentation hätte nach 22:00 anstatt um 20:15 ausgestrahlt werden sollen.

joko_klaas

Joko und Klaas weisen problematisches Verhalten auf

Aber auch Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt passte den Jugendschützern nicht. Die eigentliche Ausstrahlung um 20:15 war zwar in Ordnung, doch die Wiederholung um 7:00 morgens sorgte für Kritik.

Riskante Aktionen und Mutproben, die problematisches Verhalten hinsichtlich einer Selbstverletzung aufwiesen

sind für Kinder unter 12 Jahre nicht geeignet.

Viva verstieß ebenfalls mit der Wiederholung von Party Bruder im Tagesprogramm gegen die Jugendschutzbestimmungen.

Zu guter Letzt wurde noch verschiedene Pay-TV Sender gerügt, da sie brutale Sendungen/Filme im Tagesprogramm zeigten.

Home   /   Allgemein  /   Joko und Klaas „weisen problematisches Verhalten auf“

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article