Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Kodaline – In A Perfect World

Kodaline – In A Perfect World

Kodaline – In A Perfect World

Wie viel Coldplay steckt in Kodaline? Bei In A perfect World handelt es sich um eine bombastisch-kitschige Popplatte, die nur selten zu überraschen vermag. Schamlos werden Größen aus dem Genre zitiert. Das Frühstücksmüsli der Band wird von Paolo Nutini serviert, zu Mittag wird bei The Killers geschlemmt, nachmittags werden Mumford and Sons zum Kaffee eingeladen und der erste Song, der am Plattenspieler abends eingelegt wird, ist Viva La Vida, euphorische Männerchöre im Hintergrund inklusive.

Kodaline sind zweifelsfrei sehr gute Musiker. Arrangements und Songwriting sind – dem Albumtitel entsprechend – perfekt. Spätestens nach dem zweiten Durchhören kann man jede Nummer mitsingen. Wenn es aber um melodiöse Popmusik geht, ist die “perfekte Schiene” schon dermaßen oft befahren worden, dass man die Route langsam in- und auswendig kennt. Ein alter Gaul sozusagen. Schaut man so einem dann doch ins Maul, sieht man eindeutig woran Kodaline auf In A Perfect World scheitern: Bei aller Ohrwurmgarantie, es fehlt der Biss.

Perfect World CD Cover

Perfect World Cover

Love Like This hebt sich zumindest ein bisschen ab vom Rest der catchy tunes auf In A Perfect World, wird aber peinlich, sobald sich Sänger Steven Garrigan an Sprechgesang à la Julian Casablancas versucht.

Fast schon mutig für Kodaline und durchaus ein Lichtblick unter den sonst hoffnungslos im Gleichstrom dahinschwimmenden Songs ist Way Back When. Klarerweise poppig aber dennoch frech und nicht ganz so abgespielt wie die Hitgaranten All I Want und High Hopes erfrischt der Song.

Ob sich Chris Martin & Co. auf den Schlips getreten oder geschmeichelt fühlen, bleibt abzuwarten. Kodaline sind eine sehr gute, aber keinesfalls aufregende neue Band. Vielleicht haben sie das aber gar nicht nötig, der Erfolg wird ihnen wahrscheinlich Recht geben. Kodaline passen perfekt ins Korsett eingängig-harmloser Songs, sie müssen sich da keinesfalls hineinzwängen. Die Individualität bleibt nur leider auf der Strecke. Wer noch Ohren für solch unschuldig-perfekte Welten hat, hat am FM4 Frequency Festival  (Homepage) heuer die Gelegenheit, sich Kodaline (Homepage) live anzusehen.

Kodaline – In A Perfect World

Für Fans von: Coldplay, Paolo Nutini, Mumford and Sons
Rca Int. (Sony Music)
VÖ: 21.06.2013
Gesehen um €13,99

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Kodaline – In A Perfect World

Tags

Related Article