Home   /   Allgemein  /  Musik  /   Liam Gallagher disst Bruder Noel und Blur!

Liam Gallagher disst Bruder Noel und Blur!

Liam Gallagher disst Bruder Noel und Blur!

Wie Enemy.at kürzlich berichtete stand Noel Gallagher (Homepage) für seine Teenage Cancer Trust Gigs auch mit den langjährigen Oasis-Rivalen Blur gemeinsam auf der Bühne. Stattgefunden hat dieses „Come Together“ genauer gesagt in der Royal Albert Hall in London am 23. März, und zwar mit Graham Coxon und Damon Albarn.

War das der für unmöglich gedachte Friedensschluss zwischen der Oasis und Blur-Fraktion? Eher nicht, denn da hat noch ein gewisser Liam ein gewichtiges Wort mit zu reden bzw. zwitschern! Er twitterte nämlich über diese Live-Aktion seines Bruders:

„Don’t know what’s worse RKID sipping champagne with a war criminal or them backing vocals you’ve just done for BLUE! LG x“

Mit der Phrase „Champagner schlürfen mit einem Kriegsverbrecher“ spielt Liam womöglich auf die „Cool Britannia“-Phase 1997 an, als der damalige Premierminister Tony Blair Noel Gallagher zu einem Empfang eingeladen hatte. Sicher ist man sich über den Bezug dieser Aussage aber auch in Insider-Kreisen der britischen Presse nicht ganz.

Ganz sicher ist man sich aber über die absichtliche Verwechslung des Bandnamens Blur mit jenem der Pop-Boygroup Blue. Denn anscheinend macht Liam Gallagher öfters solche eher verächtlichen Wortspiele. Das neue Projekt seines Bruders Noel (Noel Gallagher’s High Flying Birds, Anm. d. Red.) nannte er in manchen Postings gerne auch „Noel Gallagher’s High Flying Smurfs“.

Noel Gallagher gemeinsam mit Damon Albarn und Graham Coxon

Neben den ganzen Gehässigkeiten wurden aber auch News über das anstehende neue Album seiner aktuellen Band Beady Eye (Homepage) bekannt gegeben. Wie schon unzählige Male zuvor werden die neuen Aufnahmen gerne mit jener aus der Oasis-Glanzphase verglichen. Liam Gallagher über die Qualität des noch in diesem Jahr erhältlichen „Different Gear, Still Speeding“-Nachfolgers:

„I’m not saying it’s better than ‚Be Here Now‘ or it’s going to be this or that – I love ‚Be Here Now‘, I won’t have a bad word said about it but when you’re selling 20 million records, you’ve got people there going, ‚Oh let’s just chuck out that formula again‘. So I’m a bit disappointed we didn’t ever do it. But this fucking record: we’ve booted the door off the hinges and steamed right in there, into this other world.“

 

Home   /   Allgemein  /  Musik  /   Liam Gallagher disst Bruder Noel und Blur!

Tags

Bernd Eger

Arbeitet auch als Redakteur bei Fussballerleben.at

Related Article
2  Comments