Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Light Your Anchor – Hopesick

Light Your Anchor – Hopesick

Light Your Anchor – Hopesick

Light Your Anchor ist eine fünfköpfige, deutsche Melodic Hardcore Band, die 2011 in Hamburg gegründet wurde. Im Juni 2013 wird ihr erstes Full-Length-Album Hopesick veröffentlicht. Wir haben für euch reingehört, Fans dieses Genres dürfen schon sehr gespannt sein.

Die fünf Jungs von Light Your Anchor haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Hopesick bietet eine gute Abwechslung zwischen knallharten Screamingparts, bei denen der Vocalist Daniel Müller ohne Rücksicht auf Verluste in das Mikro schreit und feinen Zurückhaltungen, die aber auf keinen Fall weniger rau klingen. Die Platte lässt auf jeden Fall kein Auge trocken. Durch die geschickte Kombination von Screaming und melodischen Gesangspassagen wird das ganze Album zu einem wahren Meisterwerk.

Hopesick CD Cover

Besonders der letzte Track Carry On auf Hopesick hebt sich von den restlichen Songs deutlich ab. Während diese richtig schnell und rau sind, wirkt Carry On ruhiger und um einiges trauriger. Was sich noch von den anderen Liedern unterscheidet, ist, dass das Quintett bei Carry On nur die Gitarre einsetzt.

Auch instrumental sind Light Your Anchor (Facebook) wirklich gut unterwegs. Ihre harten „aufs Maul“ Gitarrenriffs ergänzen sich perfekt mit dem Gesang, was ja nun auch nicht alle Gruppen so zusammenbringen. Tempowechsel sind ebenfalls jede Menge vorhanden. Viele mögen dieses Hin- und Hergespringe zwischen schnell und langsam vielleicht nicht so sehr, aber bei Hopesick passt das einfach wie die Faust auf’s Auge.

Natürlich haben sich die Jungs für manch einen Song sogar Hilfe von Auswärts geholt, nämlich von niemand anderem als Wesley Thompson (Climates) und Jonny OC (Liferuiner). Da können Light Your Anchor schon mächtig damit angeben.

Schlussendlich bleibt mir nur zu sagen, dass einfach nichts an dem Album kritisiert werden kann. Selbst wenn man nach Fehlern sucht, man findet nichts, worüber man sich aufregen könnte. Melodic Hardcore Fans sollten sich auf jeden Fall das neue Album von Light Your Anchor reinziehen.

Light Your Anchor – Hopesick

Für Fans von: Between Love And Madness, Pathways
Let It Burn
VÖ: 14.06.2013
Gesehen um €10,99

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Light Your Anchor – Hopesick

Tags

Doris Arnusch

Reps for Jesus!

Related Article