Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Maur Due & Lichter – This night was meant to stay

Maur Due & Lichter – This night was meant to stay

Maur Due & Lichter – This night was meant to stay

Nach dem ersten erfolgreichen Album Another Day, welches 2011 erschien, wird nun von Maur Due & Lichter (Homepage) mit This Night Was Meant To Stay nachgelegt. Am 28. Juni 2013 wird die neue Platte von Mauricio Duda und Daniel Lichter erscheinen, und wie man an dieser Stelle erkennen kann, erübrigt sich jede weitere Frage nach ihrem etwas ungewöhnlichen Bandnamen.

Wenn man die Musik von Maur Due & Lichter zum ersten Mal hört, weiß man gar nicht, wo genau man es zuordnen soll. Ist es Indie, Pop oder Elektro, passt es zu einem Cafe del Mar Soundtrack, auf ein Akustik Konzert, oder doch zu einem Drum&Bass Set? Die Antwort darauf: Ja! Ja, zu all diesen Fragen, denn irgendwie passt es einfach überall (und nirgendwo). Bei Never Found A Way bestellt man sich im Idealfall gerade einen Cocktail, genießt den Sonnenschein in irgendeiner Loungebar und lässt sich durch den Song so dahintragen. Besonders im Gedächtnis bleibt auch Bright Lights Big City. Durch sanften und gefühlvollen weiblichen Gesang von Yves Voilà, gemischt mit einem angenehm stetigen Rhythmus, wirkt das Ganze sehr eindringlich.Maur Due&Lichter_This Night Was Meant To Stay Albumcover

Doch auf einmal kommt da Maybes, was genauso die perfekte Ballade irgendeiner Popband à la Take That sein könnte. An dieser Stelle kehren die beiden zu ihren Singer-Songwriter-Wurzeln zurück, und überzeugen mit sehr viel Gefühl. Trotz dieses vermeintlichen Widerspruchs zu den anderen Songs passt es rein, ohne fehl am Platz zu wirken.

Direkt im Anschluss kommt Eden’s Weather, ein Lied, bei welchem mit verhältnismäßig viel Gesang gearbeitet wurde, und welches auch ebenso gut im Radio laufen könnte. Auch der letzte Titel auf der CD How Long knüpft musikalisch an die beiden Vorgänger an, und wendet sich mit zweistimmigem Gesang ein bisschen von dem rein elektronischen Teil ab, rundet aber zugleich das Album sehr schön ab.

Zwischendrin wirken manche Titel im Gegensatz zu den genannten aber eher als Lückenfüller und vermissen dieses mitreißende oder ergreifende Etwas. Diese House-Tracks sind zwar sehr gut gemacht, treiben aber eher so dahin. Es ist auf jeden Fall sehr schwer, sich nach dem ersten Hören ein passendes Urteil zu bilden, da die einzelnen Songs einfach so vielfältig und unterschiedlich sind. Um sich selbst einen kleinen Vorgeschmack zu holen, kann man bereits die ersten Previews zu einigen der neuen Songs auf Soundcloud hören.

Wer sich Live von Maur Due & Lichter überzeugen möchte, hat am 22. Juni im Wiener Rhiz die Möglichkeit dazu.

Maur Due & Lichter – This Night Was Meant To Stay

Für Fans von: Paul Kalkbrenner
Las Vegas Records (Broken Silence)
VÖ: 28.06.2013
Gesehen um €16,99

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Maur Due & Lichter – This night was meant to stay

Tags

Related Article