Home   /   Allgemein  /   Maximilian Hecker – WUK

Maximilian Hecker – WUK

Maximilian Hecker – WUK

19. Dezember 2013, WUK. Gegen 20:20 verdunkelte sich der Raum und Maximilian Hecker betrat die Bühne. Unscheinbar und ein wenig zurückhaltend begann er die ersten Noten auf seinem Piano zu spielen und mit einem Blick durch die Menge erkannte man sofort, dass sich die Zuhörer wohl fühlten. Mit einigen kleinen Scherzen zwischendurch sorgte Herr Hecker für einige Lacher und lockerte die Stimmung noch ein wenig auf.

Nach einigen Songs nahm er seinen Stuhl, stellte ihn an das vordere Ende der Bühne und begann aus seiner Biografie The Rise And Fall Of Maximilian Hecker vorzulesen. Im vorgetragenen Kapitel Nummer Vier ging es um die Kenntniss des Ruhmes in Asien, seinen Zweifel-Fragen dazu und die Begegnung mit einer wichtigen Person im Leben des Maximilian Hecker.

Nach dieser Vorlesung widmete sich der talentierte Songwriter wieder der Musik. Die darauffolgenden beiden Songs waren die Höhepunkte der Show. The Forsakeness Of Raging Love mit einer Minimalistik und dennoch atemberaubend gefühlvoll.

Zusammenfassend war dieses Konzert ein Erlebniss. Gefühlvoll, Akkustisch, Lyrisch beförderte Maximilian Hecker sein Publikum auf eine Reise und somit in eine andere Atmosphäre. Wir könnenein Konzert mit und von Maximilian Hecker nur wärmstens weiterempfehlen, geben beide Daumen hoch und freuen oder besser gesagt hoffen auf ein Wiedersehen mit dem symphatischen Deutschen.

Home   /   Allgemein  /   Maximilian Hecker – WUK

Tags

Related Article