Home   /   Allgemein  /   3 korrupte Millionen aus Kasachstan für Kanye West

3 korrupte Millionen aus Kasachstan für Kanye West

3 korrupte Millionen aus Kasachstan für Kanye West

Feste müssen gefeiert werden, wie sie fallen – diesmal eine Hochzeit in Kasachstan in Almaty. Der edle Bräutigam ist niemand geringerer als der Enkel des kasachischen Präsidenten, der einfach mal Kanye West einfliegen ließ. Für eine kurze Show ließ der Enkel den Hip-Hop-Superstar extra einfliegen und blechte ganze drei Millionen Dollar. Wie das für Kanye Wests Image ausgehen wird, ist zu Recht fraglich.

Kritik am Regime

Kanye West geriet in das Feuer der Kritik, als Garri Kasparow, der Vorsitzende der HRF (Human Rights Foundation, Menschenrechtsorganisation), ihm vorwarf, er hätte „einen brutalen Mörder und seine Entourage unterhalten“. Immerhin gilt des Bräutigams Opa, Präsident Nursultan Nasarbajew, als kalter, korrupter Politiker, der vor allem sehr viel auf seine autoritäre Regierung hält. Für Kasparow ist die Gage, die West erhalten hat, simpel gesagt, gestholenes Geld des kasachischen Staats.

Eine andere Seite sieht Thor Halvorssen, ebenfalls Mitarbeiter von HRF: er meint, dass jemand wie Kanye West unter der kasachischen Herrschaft schon im Gefängnis sitzen würde, nachdem Diktator Nasarbajew Familien entführen lässt und das Rechtssystem und seine Stellung als Präsident missbraucht. Immerhin sitzt Nasarbajew seit 23 Jahren im Amt, hat für diese lange Regierungsperiode selbst die Gesetze geändert.

Neben Jennifer Lopez, Seal und Julio Iglesias ist Kanye West (Homepage) allerdings nicht der einzige Musiker, der im Ausland bei fragwürdigen Auftritten Millionen eingesteckt hat.

Home   /   Allgemein  /   3 korrupte Millionen aus Kasachstan für Kanye West

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article