Home   /   Allgemein  /   Musiklizenzen: AKM einigt sich mit YouTube

Musiklizenzen: AKM einigt sich mit YouTube

Musiklizenzen: AKM einigt sich mit YouTube

Youtube und AKM haben sich geeinigt

Österreichische Künstler dürfen aufatmen und sich freuen: nach Monaten und Jahren konnten sich YouTube und die Verwertungsgesellschaften AKM und Austro Mechana endlich darauf einigen, dass Komponisten für die Nutzung ihrer Musik auf YouTube nun auch in Österreich vergütet werden.

Wer bei der AKM oder der Austro Mechana gemeldet ist und vertreten wird, kann nun auch Umsätze via YouTube erzielen.

Mehr: So wenig kosten Fake-Klicks auf YouTube und Co

Wir sind überzeugt, dass diese Vereinbarung ein wichtiger und positiver Schritt für unsere Mitglieder ist.

sagt der CEO der AKM und Austro Mechana, Gernot Graninger in der Mitteilung.

Die AKM und die Austro Mechana sind heimische Verwertungsgesellschaften, die österreichische Künstler vertreten.

Home   /   Allgemein  /   Musiklizenzen: AKM einigt sich mit YouTube

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article