Home   /   Allgemein  /  Musik  /   Dave Grohl dachte über kurze Nirvana-Reunion mit PJ Harvey nach!

Dave Grohl dachte über kurze Nirvana-Reunion mit PJ Harvey nach!

Dave Grohl dachte über kurze Nirvana-Reunion mit PJ Harvey nach!

Dave Grohl gab kürzlich ein kleines Geheimnis preis: Er und die restlichen Ex-Nirvana-Musiker spielten mit dem Gedanken eine kleine Nirvana-Reunion zu starten. Die ganze Aktion wurde im Zuge der Sound City Studio-Sessions angedacht. Anstelle des verstorbenen Kurt Cobain sollte die Rockmusikerin PJ Harvey ans Mikro treten. Dave Grohl hatte sie sogar schon darauf angesprochen.

„Every once in a while we talk about it. For the Sound City gig here in London we were thinking about musicians that we could invite because Stevie Nicks and John Fogerty couldn’t make it. Someone came up with the idea of doing a Nirvana song with PJ Harvey. Kurt loved her and we love her and we thought, ‚Yeah, what would we do?‘ I said: ‚God, what if we were to do ‚Milk It‘ from ‚In Utero‘ with Polly singing?‘ We all looked at each other like, ‚Woah, that would be amazing…‘ and then she couldn’t do it!“

PJHarvey

Der Haken an der ganzen Sache ist laut Grohl, dass ein Projekt eines Nirvana-Revivals ein sehr heikles Unterfangen sein würde. Nirvana-Songs seien eben so etwas wie heiliger Boden. Man müsste also mit einer gehörigen Portion Respekt an die Sache rangehen.

„The thing is, it’s sacred ground. If we were ever to do something like that (Nirvana-Reunion, Anm. d. Red.) it would have to be right because you want to pay tribute. There’s a reason Foo Fighters don’t do Nirvana songs, and it’s a good reason.“

[checklist]

[/checklist]

Im Zuge des 12-12-12 Benefizkonzert wurde schon einmal Nirvana Song gemeinsam mit Paul McCartney gespielt.

 

Home   /   Allgemein  /  Musik  /   Dave Grohl dachte über kurze Nirvana-Reunion mit PJ Harvey nach!

Tags

Bernd Eger
Arbeitet auch als Redakteur bei Fussballerleben.at
Related Article