Home   /   Movies  /   Preisträger Österreichischer Filmpreis 2013

Preisträger Österreichischer Filmpreis 2013

Preisträger Österreichischer Filmpreis 2013

Am 23. Jänner fand die Verleihung des Österreichischen Filmpreises statt. Die Gewinner werden durch die anonyme Stimmabgabe der knapp 300 Mitglieder der Akademie des Österreichischen Films ermittelt.

Michael Haneke hatte im Vorfeld seinen Erfolgsfilm „Liebe“, der fünffach für einen Oscar nominiert ist, von der Wahl zurückgezogen. Er wollte so seinen Kollegen den Vortritt lassen, um Ihnen ebenfalls eine Chance auf Anerkennung zu geben.

Bester Spielfilm:
[checklist]

  • „Grenzgänger“ – P: Viktoria Salcher, Mathias Forberg; 
R: Florian Flicker
  • „Paradies: Liebe“ – P: Ulrich Seidl; 
R: Ulrich Seidl
  • „Die Wand“ – P: Bruno Wagner, Antonin Svoboda, Martin Gschlacht, Rainer Kölmel,
Wasiliki Bleser; 
R: Julian Roman Pölsler

[/checklist]

Bester Dokumentarfilm:
[checklist]

  • „Evolution der Gewalt“ – P: Oliver Neumann; 
R: Fritz Ofner
  • „Low Definition Control (Malfunctions #0)“ – P: Johannes Hammel
; R: Michael Palm
  • „Der Prozess“ – P: Michael Seeber, 
Gerald Igor Hauzenberger; 
R: Gerald Igor Hauzenberger

[/checklist]

Bester Kurzfilm:

[checklist]

  •  „Hatch“ – Christoph Kuschnig
  • „Unser Lied“ – Catalina Molina
  • „366 Tage“ – Johannes Schiehsl

[/checklist]

Beste weibliche Darstellerin:

[checklist]

  • Martina Gedeck in „Die Wand“
  • Christine Ostermayer in „Anfang 80“
  • Margarethe Tiesel in „Paradies: Liebe“

[/checklist]

Bester männlicher Darsteller:

[checklist]

  • Lars Eidinger in „Tabu – Es st die Seele ein Fremdes auf Erden“
  • Andreas Lust in „Grenzgänger“
  • Karl Merkatz in „Anfang 80“

[/checklist]

Beste Regie:

[checklist]

  • Florian Flicker – „Grenzgänger“
  • Julian Roman Pölsler – „Die Wand“
  • Ulrich Seidl – „Paradies: Liebe“

[/checklist]

Bestes Drehbuch:

[checklist]

  • Florian Flicker – „Grenzgänger“
  • Julian Roman Pölsler – „Die Wand“
  • Ulrich Seidl, Veronika Franz – „Paradies: Liebe“

[/checklist]

Beste Kamera:

[checklist]

  •  Martin Gschlacht – „Grenzgänger“
  • Wolfgang Thaler, Ed Lachman – „Paradies: Liebe“
  • Carsten Thiele – „Kuma“

[/checklist]

Bestes Kostümbild:

[checklist]

  • Cinzia Cioffi – „Kuma“
  • Birgit Hutter – „Tabu – Es st die Seele ein Fremdes auf Erden“
  • Thomas Olàh- „Die Vermessung der Welt“

[/checklist]

Beste Maske:

[checklist]

  • Fabienne Adam, Brigitte Dettling – „Tabu – Es st die Seele ein Fremdes auf Erden“
  • Monika Fischer-Vorauer, Michaela Oppl – „Die Vermessung der Welt“
  • Martha Ruess – „Kuma“

[/checklist]

Beste Musik:

[checklist]

  • Lorenz Dangel – „Die Lebenden“
  • Eva Jantschitsch- „Grenzgänger“
  • Judit Varga – „Das Pferd auf dem Balkon“

[/checklist]

Bester Schnitt:

[checklist]

  • Karina Ressler – „Grenzgänger“
  • Karina Ressler – „Oh Yeah, She Performs!“
  • Monika Willi – „Die Lebenden“

[/checklist]

Bestes Szenenbild:

[checklist]

  • Andreas Donhauser, Renate Martin – „Paradies: Liebe“
  • Katrin Huber – „Kuma“
  • Renate Schmaderer, Enid Löser, 
Petra Heim, Hajo Schwarz – „Die Wand“

[/checklist]

Beste Tongestaltung:

[checklist]

  • Heinz K. Ebner, Philipp Mosser, 
Berhard Maisch – „Das Pferd auf dem Balkon“
  • Nils Kirchhoff, Bernhard Maisch, 
Dieter Meyer – „More than Honey“
  • Dietmar Zuson, Tobias Fleig – „Die Lebenden“

[/checklist]

Home   /   Movies  /   Preisträger Österreichischer Filmpreis 2013

Tags

Related Article