Home   /   Allgemein  /   Rocko Schamoni sammelt über 40.000€ via Crowdfunding

Rocko Schamoni sammelt über 40.000€ via Crowdfunding

Rocko Schamoni sammelt über 40.000€ via Crowdfunding

Rocko Schamoni, Musiker und Autor von Dorfpunks, ist wieder zurück: mit dabei ein 17-köpfiges Orchester, 40.000 € und sein Crowdfunding-Projekt Die Vergessenen. In seinem Projekt geht es darum, verlorengegangene, vergessene Musikerlegenden wieder auferleben zu lassen. Das ganze mit dem Orchester, aus Bläsern und Streichern und alles was dazugehört und unter der Leitung von Sebastian Hoffmann.

So viele vergessene Kunstwerke. Künstler. Songs. Ich möchte mich auf die Suche machen nach den schönsten Momenten der deutschsprachigen Popmusik und diesen neues Leben einhauchen. Live und auf CD.

so seine Idee. Wir wünschen Rocko Schamoni viel Glück, immerhin scheint er schon vor Jahren ein bisschen die Lust und Laune an der Musik verloren zu haben: vor 7 Jahren hat er aufgehört, Musik aufzunehmen, unter anderem wegen dem einbrechenden Musikmarkt.

Endspurt des Projekts mit Rocko Schamoni

Mit aktuell über 40.000 eingenommenen Euros hat er die ursprünglich geplanten 38.000€ bereits geschafft und übersprungen. Bis heute Abend kann man noch mitfinanzieren und Teil des Projekts sein. Mit 20 Euro ist man schon dabei – dafür gibt’s einen von Schamoni signierten Tonträger. Für 150€ darf man unter anderem bei der Aufnahmeparty dabei sein, wer im Chor mitsingen will, muss 400€ blechen. Sogar einmal wurde das 10.000€-Paket gespendet: der edle Spender bekommt ein ganz privates Wohnzimmer-Orchester-Konzert.

Mehr: auch für Steve Jobs wollte man crowdfunden

 

Home   /   Allgemein  /   Rocko Schamoni sammelt über 40.000€ via Crowdfunding

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article